Veröffentlichungen

25.10.2017 - Einladung zur Infoveranstaltung: Berliner „Bleiberecht für Opfer von Gewaltstraftaten im Zusammenhang mit Hasskriminalität"?

Der Republikanische Anwältinnen- und Anwälteverein RAV, ReachOut und OPRA laden ein:

zur Informationsveranstaltung: Berliner „Bleiberecht für Opfer von Gewaltstraftaten im Zusammenhang mit Hasskriminalität"?

am Mittwoch, den 25. Oktober...

25.10.2017 - Merkblatt zur Berliner Bleiberechtsregelung

Informationen zum Berliner „Bleiberecht für Opfer von Gewaltstraftaten im Zusammenhang mit Hasskriminalität"
Stand: 25. Oktober 2017
Im Anhang befindet sich ein Merkblatt mit Informationen zum Umgang mit der Berliner Bleiberechtsregelung,...

19.08.2017 - „Heß-Marsch“ der extrem Rechten in Spandau

UPDATE 2 +++ Samstag, 19.08.2017, rechtsextremer „Heß“-Marsch“ in Spandau +++ Breiter Gegenprotest +++ MitMach-Aktion von Berlin gegen Nazis +++ Treffpunkte zur Fahrt nach Spandau +++ Einschätzung der MBR

Am 19. August ist für 12.00 Uhr ein...

18.08.2017 - Pressemitteilung von VBRG e.V. und Opferperspektive e.V.: „Toolbox gegen rechte Gewalt“ geht online

Berlin/Potsdam, den 18. August 2017 – Heute geht die neue Internetseite „www.toolbox-gegen-rechts.de“ online. Hier finden sich Hinweise und Informationen zum Umgang mit rechter, rassistischer und...

25.07.2017 - Stellungnahme zur Weisung des Senats zum "Bleiberecht für Opfer von Gewaltstraftaten im Zusammenhang mit Hasskriminalität"

Liebe Kolleg_innen, sehr geehrte Damen und Herren,

seit 1. Juli 2017 ist eine Weisung der Berliner Senatsverwaltung für Inneres und Sport in Kraft, die ein "Bleiberecht für Opfer von Gewaltstraftaten im Zusammenhang mit Hasskriminalität" regeln...

14.07.2017 - Nachbarschaftsfest - offenes Neukölln

Nachbarschaftsfest mit Livemusik, Essen und Spielen für Kinder.
● ● ● ● ● ●

Veranstalter*in: Hausprojekt Krause e.V.

Samstag 15.7. 15:00 - 22:00 Uhr

Hausprojekt, Richardplatz 8 (S, U7 Neukölln)

Das Hausprojekt feiert...

10.07.2017 - Aufruf zur Kundgebung gegen tödliche Polizeigewalt

Die Kampagne für Opfer rassistischer Polizeigewalt (KOP), die Beratungsstelle ReachOut und der Flüchtlingsrat Berlin rufen gemeinsam mit Familie Fadl zur Kundgebung gegen tödliche Polizeigewalt auf.

Pressekonferenz:

Montag 10. Juli, 11:...

15.06.2017 - Einladung zur Pressekonferenz am 15.6.17: Berliner Kampagne »Ban! Racial Profiling. Gefährliche Orte abschaffen«

Berlin, 8.6.2017: Gestern veröffentlichte das Berliner Polizeipräsidium auf  Wunsch der Berliner Koalition zehn der sog. kriminalitätsbelasteten Orte  (kbOs). Die Brisanz der Berichte von Betroffenen über Racial Profiling an  diesen Orten bleibt...

14.06.2017 - Clip der Kampagne 'Ban Racial Profiling: Gefährliche Orte abschaffen' auf YouTube

 

Die Berliner Kampagne "Ban Racial Profiling: Gefährliche Orte abschaffen" erinnert die Berliner Regierung daran Racial Profiling per Gesetz zu verbieten. Die Diskriminierung von People of Color und Allen, die von menschenverachtenden...

14.06.2017 - Stellungnahme zur Berliner Kampagne: Ban Racial Profiling – Gefährliche Orte abschaffen!

... oder warum es scheiße ist, dass unsere Nachbar*innen jeden Tag im Kiez schikaniert werden!

Traurige Alltäglichkeit Jeden Tag müssen Menschen, die nicht zur “weißen Merheitsgesellschaft” gehören, Rassismuserfahrungen machen. Schwarze Menschen,...

Seiten