Chronik 2007

Chronik rechter, rassistischer und antisemitischer Angriffe in Berlin 2007

Chronik 2007 als PDF hier herunterladen.

V.i.S.d.P.: Helga Seyb
ReachOut - Opferberatung und Bildung gegen Rechtsextremismus und Rassismus | Oranienstraße 159 | 10969 Berlin Tel.: 030/69568339 | Fax.: 030/69568346 | info@reachoutberlin.de | www.reachoutberlin.de

2007
aufsteigend sortieren
02.01.2007 Berlin-Pankow

Drei Teilnehmer_innen einer Veranstaltung zur Grundsteinlegung für die Moschee in Heinersdorf werden von Anhängern der Interessengemeinschaft Pankow-Heinersdorfer Bürger (IPAHB) bedrängt und geschlagen. Die Angreifer versuchen ihnen ein Transparent zu entreißen. Die Polizei greift ein, um Schlimmeres zu verhindern.

Antifa Pankow

01.01.2007 Berlin-Lichtenberg

In der Silvesternacht wird eine Gruppe von alternativen Jugendlichen von zwei Neonazis Ehrlichstraße/ Ecke Treskowallee angegriffen und geschlagen.

Antifa Karlshorst

01.01.2007 Berlin-Neukölln

Ein Polizist außer Dienst wird von einem 20-Jährigen, der in der Köpenicker Straße in Rudow Hakenkreuze auf Verteilerkästen schmiert, mit der Faust ins Gesicht geschlagen.

Pressemeldung der Polizei, 01.01.2007

Seiten