Chronik

2008
aufsteigend sortieren
27.10.2008 Berlin-Hellersdorf U-Bahnhof Kaulsdorf-Nord

Am U-Bahnhof Kaulsdorf-Nord werden gegen 22 Uhr 45 zwei Frauen homophob beleidigt. Der 21-jährigen Frau wird von einem der zwei Täter mehrmals mit der Faust ins Gesicht geschlagen und als sie stürzt, treten beide Täter auf sie ein. Die 19-Jährige versucht ihrer Freundin zu helfen, daraufhin werden beide Frauen mit roter Farbe besprüht. Die 21-Jährige erleidet leichte Verletzungen.

Pressemeldung der Polizei, 28.10.2008, 2.11.2008
Berliner Zeitung, 28.10.2008, 29.10.2008
Berliner Morgenpost, 28.10.2008, 3.11.2008
Märkische Oderzeitung, 28.10.2008
taz, 29.10.2008
Tagesspiegel, 3.11.2008
indymedia, 3.11.2008

21.10.2008 Berlin-Mitte

Gegen 1 Uhr 40 wird eine 23-jährige mongolische Frau auf dem S-Bahnhof Alexanderplatz von einer Gruppe von ca. acht Männern und zwei Frauen mongolischer Herkunft gefragt, warum sie sich mit "Ausländern herumtreibe". Der 28-jährige Begleiter iranischer Herkunft wir aus der Gruppe heraus von mehreren Männern geschlagen. Er rennt weg und wird dadurch nur leicht verletzt.

Pressemeldung der Polizei, 21.10.2008

19.10.2008 Berlin-Spandau

Zwischen 0 und 1 Uhr werden in der Seecktstraße fünf dunkelhäutige Männer auf ihrem Weg zur S-Bahn von einer Gruppe von etwa 8 bis 10 Männern rassistisch beleidigt, angegriffen und zum Teil schwer verletzt.

ReachOut

18.10.2008 Berlin-Kreuzberg U-Bahnlinie 6

Ein schwuler Mann wird gegen 0 Uhr 30 in der U-Bahnlinie 6 am Bahnhof Hallesches Tor schwulenfeindlich diskriminiert und geschlagen. Die beiden ca. 20 Jahre alten Täter flüchten. Fahrgäste helfen dem Verletzten und rufen die Polizei. Der 33-Jährige erleidet einen Kieferbruch und muss operiert werden.

Maneo - Das schwule Anti-Gewalt-Projekt in Berlin

18.10.2008 Berlin-Neukölln

Ein achtjähriger Junge wird um 14 Uhr 20 in der Weichselstraße von einem Mann mit rechten Parolen beleidigt und angespuckt. Anwohner rufen die Polizei, die den Täter nicht findet.

Pressemeldung der Polizei, 19.10.2008
Tagesspiegel, 19.10.2008
Berliner Morgenpost, 19.10.2008
Berliner Zeitung, 19.10.2008

13.10.2008 Berlin-Treptow

Zwei 15- und 20-jährige Geschwister serbischer Herkunft werden gegen 20 Uhr 20 von einem Nachbarn in ihrem Wohnhaus im Ortsteil Baumschulenweg rassistisch beleidigt und mit einem Stein beworfen. In der Vergangenheit ist es schon öfters zu rassistischen Angriffen durch den 35-Jährigen gekommen, die auch angezeigt wurden, was durch eine Zeugin bestätigt wird.

Pressemeldung der Polizei, 14.10.2008
Tagesspiegel, 14.10.2008
Berliner Morgenpost, 14.10.2008
Register Treptow-Köpenick

11.10.2008 Berlin-Treptow

In der Baumschulenstraße werden gegen 16 Uhr 50 vier junge Männer im Alter von 14, 15, 16 und 20 Jahren von einem 35-Jährigen rassistisch beleidigt und angegriffen. Den 20-jährigen verfehlt knapp eine Bierflasche und der 15-Jährige wird mit der Faust geschlagen. Er erleidet leichte Verletzungen.

Pressemeldung der Polizei, 12.10.2008
Tagesspiegel, 12.10.2008
Berliner Zeitung, 12.10.2008
Welt, 12.10.2008
Hamburger Abendblatt, 12.10.2008
Berliner Morgenpost, 12.10.2008, 13.10.2008
Register Treptow-Köpenick

08.10.2008 Berlin-Mitte

Ein 35-jähriger Mann wird gegen 15 Uhr 30 in der S-Bahn Linie S 7 von einer 23-jährigen Frau aufgrund seiner Hautfarbe beleidigt. Eine Zeugin und ein Zeuge verhindern, dass die Frau weiter gegen den Mann vorgeht.

Pressemeldung der Polizei, 9.10.2008
Berliner Morgenpost, 9.10.2008

07.10.2008 Berlin-Lichtenberg

Eine 22-jährige Vietnamesin wird um 13 Uhr in einem Hausflur eines Wohnhauses von einem 28-Jährigen rassistisch beleidigt und mit der Hand an den Kopf geschlagen. Ein Zeuge alarmiert die Polizei und diese nimmt den Angreifer fest.

Pressemeldung der Polizei, 8.10.2008
Tagesspiegel, 8.10.2008
Berliner Morgenpost, 8.10.2008
Berliner Zeitung, 8.10.2008
Welt, 8.10.2008
Junge Welt, 9.10.2008

04.10.2008 Berlin-Mitte

Gegen 18 Uhr 45 wird ein 18-Jähriger aus Neukölln in einem Schnellrestaurant an der Karl-Liebknecht-Straße von zwei Männern mit Fäusten auf den Hinterkopf geschlagen. Nachdem ein 24-Jähriger ihm zur Hilfe kommt, entfernen sich die Angreifer, die wahrscheinlich der rechten Szene angehören.

Pressemeldung der Polizei, 5.10.2008
Hamburger Abendblatt, 5.10.2008
Welt, 5.10.2008
taz, 6.10.2008
Berliner Morgenpost, 6.10.2008
Berliner Zeitung, 6.10.2008
Mut gegen rechte Gewalt

Seiten