Chronik

2008
aufsteigend sortieren
06.07.2008 Berlin-Treptow

Gegen 5 Uhr wird ein dunkelhäutiger Mann am S-Bahnhof Treptower Park von fünf Unbekannten rassistisch beleidigt und geschlagen. Der 33-Jähriger wird leicht verletzt.

Pressemeldung der Polizei, 6.07.2008
Treptower Antifa Gruppe
Register Treptow-Köpenick

30.06.2008 Berlin-Pankow

Gegen 1 Uhr wird ein Jugendlicher auf der Höhe des jüdischen Waisenhauses in der Berliner Straße von mehreren Neonazis mit nazistischen Parolen angepöbelt und mit einer Bierflasche beworfen, die ihn nicht trifft.

Pressemeldung der NEA (North East Antifascists), 5.07.2008
Emanzipative Antifaschistische Gruppe (EAG)

28.06.2008 Berlin-Treptow

Eine Gruppe von vier Menschen mit Behinderungen in Begleitung von zwei Betreuer/innen wird gegen 19 Uhr 30 an einer Bushaltestelle in Adlershof von angetrunkenen Jugendlichen beleidigt und bespuckt. Nachdem ein Pärchen eingreift, verschwinden die Jugendlichen sofort.

Register Treptow-Köpenick

28.06.2008 Berlin-Tiergarten

Eine 30-jährige Frau wird gegen 17 Uhr 45 an der Altonaer Straße / Ecke Klopstockstraße von zwei Männern angegriffen und zu Boden gestoßen, nachdem sie die Beiden zur Rede gestellt hat, weil sie Naziparolen grölen und den "Hitlergruß" zeigen. Passanten kommen ihr zur Hilfe und alarmieren die Polizei. Diese nimmt die 27- und 30-jährigen Täter fest.

Pressemeldung der Polizei, 29.06.2008
Berliner Morgenpost, 30.06.2008
Berliner Zeitung, 30.06.2008
Berliner Kurier, 30.06.2008
taz, 30.06.2008

26.06.2008 Berlin-Friedrichshain

Gegen 0 Uhr 20 werden zwei Männer und eine Frau verletzt, weil sie Warschauer Straße Ecke Kopernikusstraße einen Mann auffordern, nicht mehr den "Hitlergruß" zu zeigen. Dieser bedroht sie, übergießt die Frau mit Bier, prügelt auf sie ein und schlägt einem Mann die Bierflasche auf den Kopf. Passanten greifen helfend ein und rufen die Polizei. Als diese nach 10 Minuten eintrifft, sind die Täter verschwunden.

indymedia, 26.06.2008

25.06.2008 Berlin-Schöneberg

Gegen 18 Uhr 10 wird ein 36-jähriger dunkelhäutiger Mann von einer 25-jährigen Frau rassistisch beleidigt. Anschließend entwickelt sich ein Handgemenge zwischen ihm und der Frau. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Pressemeldung der Polizei, 26.06.2008

22.06.2008 Berlin-Prenzlauer Berg

Ein alternativer Jugendlicher wird am Sonntagmorgen gegen 1 Uhr 15 am Cantian-Stadion in der Schönhauser Allee zunächst von einem 21-jährigen Pankower wegen seines Äußeren beleidigt und anschließend unvermittelt geschlagen. Er muss sich mit Gesichtsverletzungen ins Krankenhaus begeben. Die Polizei nimmt den Angreifer fest.

Antifa Prenzlauer Berg
Emanzipative Antifaschistische Gruppe (EAG)

21.06.2008 Berlin-Treptow

In Johannisthal werden alternative Jugendliche von einer Gruppe vermummter Neonazis bedroht. Ein Jugendlicher wird gegen 14 Uhr von 2 Vermummten am Sterndamm bedroht.

Register Treptow-Köpenick
Treptower Antifa Gruppe

20.06.2008 Berlin-Weißensee

In den frühen Abendstunden wird eine Gruppe alternativer Jugendlicher von Pankower NPDlern auf dem Blumenfest angegriffen. Die Jugendlichen werden bedrängt und bedroht. Sie können sich jedoch in Sicherheit bringen.

Pankower Register

19.06.2008 Berlin-Marzahn

Zwei alternative Jugendliche werden gegen 23 Uhr an der Tram-Haltestelle Alt-Marzahn von zwei Neonazis, die dort Aufkleber mit neonazistischen Inhalt anbringen, verfolgt. Die beiden Jugendlichen können vor den Neonazis im Autonomen Nationalisten-Look in eine nahe gelegene Videothek fliehen.

Antifa Bündnis Marzahn-Hellersdorf

Seiten