Chronik

2011
aufsteigend sortieren
01.02.2011 Berlin-Mitte U-Bahnhof Alexanderplatz

Ein Mann wird auf dem U-Bahnhof der Linie 5 am Alexanderplatz von Kontrolleuren der BVG aus rassistischen Motiven misshandelt. Eine Zeugin mischt sich ein und wird von den Kontrolleuren angezeigt.

ReachOut

27.01.2011 Berlin-Marzahn S-Bahn

Ein 18-jähriger Mann und sein 21-jähriger Begleiter werden um 4.35 Uhr in der S7 Richtung Ahrensfelde von einem 18-jährigen Mann homophob beleidigt. Der 18-Jährige wird bedroht und ihm wird mit der Hand gegen den Kopf geschlagen. Er wird verletzt und muss sich im Krankenhaus behandelt lassen. Am Bahnhof Springpfuhl nimmt die Polizei den Täter fest.

Polizei Berlin, 27.01.2011
Antifa Marzahn-Hellersdorf

18.01.2011 Berlin-Neukölln

Gegen 21.30 Uhr werden die Schaufensterscheiben eines Parteibüros in der Bethelsdorfer Straße, in dem gerade in den hinteren Räumen eine Veranstaltung stattfindet, mit einem Pflasterstein eingeworfen.

Polizei Berlin,19.01.2011
Berliner Morgenpost, 19.01.2011
zeit.de, 19.01.2011
rbb-online, 19.01.2011
B.Z., 19.01.2011
Berliner Zeitung, 20.01.2011
Tagesspiegel, 20.01.2011
Taz, 20.01.2011

16.01.2011 Berlin-Kreuzberg

Drei Männer werden gegen 2.30 Uhr vor einem "Homosexuellen-Szene-Lokal" in der Ritterstraße von drei unbekannten Männern homophob beleidigt. Einer der Täter versucht den drei Männern mit der flachen Hand ins Gesicht zu schlagen. Einer der Männer kann dem Schlag ausweichen.

Polizei Berlin, 7.06.2011

11.01.2011 Berlin-Friedrichshain

Gegen 0.50 Uhr wird ein 29-jähriger Mann durch einen Faustschlag ins Gesicht verletzt. Der 29-Jährige ist Gast in der Kneipe "Freibeuter" in der Gabelsbergerstraße und wird Zeuge wie ein 24-jähriger Mann vor dem Lokal den "Hitlergruß" zeigt. Er stellt ihn deshalb zur Rede.

Polizei Berlin, 7.06.2011

10.01.2011 Berlin-Steglitz

Ein 21-jähriger und ein 22-jähriger Mann werden in der Gabainstraße in Lankwitz gegen 20.30 Uhr von einem 43-jährigen Mann rassistisch beleidigt und bespuckt.

Polizei Berlin, 2.03.2011

08.01.2011 Berlin-Friedrichshain

Drei Frauen werden gegen 5.00 Uhr auf der Warschauer Brücke von einer Männergruppe homophob beleidigt, bespuckt und geschlagen. Die 19-, 21- und 23-jährigen Frauen werden verletzt.

Polizei Berlin, 10.05.2011

Seiten