Chronik

2011
aufsteigend sortieren
27.08.2011 Berlin-Prenzlauer Berg

Ein "links-orientierter" 30-jähriger Mann wird von vier unbekannten Neonazis gegen 2.30 Uhr in der Greifswalder Straße zu Boden gestoßen und mehrmals getreten.

Polizei Berlin, 1.11.2011

27.08.2011 Berlin-Friedrichshain

Gegen 6.00 Uhr werden die Türsteher_innen des Clubs "about blank" am Ostkreuz von sechs Neonazis mit Flaschen beworfen, weil sie diese zuvor abgewiesen haben.

Antifa Friedrichshain

20.08.2011 Berlin-Friedrichshain

Zwei Wachschützer eines Supermarktes in der Revaler Straße werden gegen 22.30 Uhr von einem 29-jährigen Mann rassistisch beleidigt und einem der Mitarbeiter wird mit der Hand ins Gesicht geschlagen.

Polizei Berlin, 21.08.2011

16.08.2011 Berlin-Kreuzberg

Gegen 2.00 Uhr beobachtet ein 19-Jähriger auf der Brücke am Halleschen Tor mehrere Männer, die Aufkleber und Wahlplakate der NPD an einer Laterne anbringen. Ein 35-jähriger Mann, der versucht die Personengruppe zu fotografieren, wird von der Gruppe angegriffen und mit Reizgas besprüht. Der 19-Jährige greift ein und wird von den unbekannten Plakatierern ebenfalls mit Reizgas besprüht.

Polizei Berlin, 16.08.2011
Tagesspiegel, 16.08.2011

16.08.2011 Berlin-Prenzlauer Berg

Ein 38-jähriger Mann, der in Begleitung eines anderen Mannes ist, wird gegen 15.50 Uhr auf der Greifswalder Straße von einem 38-jährigen Mann, der mit anderen Personen Wahlplakate einer extrem rechten Partei aufhängt, beleidigt und mit Pfefferspray besprüht, nachdem er sich diesen in den Weg gestellt hat.

Polizei Berlin, 1.11.2011

15.08.2011 Berlin-Prenzlauer Berg

Ein 38-jähriger Mann, der gegen 17.15 Uhr zusammen mit einer weiteren Person in der Grellstraße Wahlplakate einer nicht rechten Partei aufhängt, bekommt von einem unbekannten Mann Reizgas ins Auge gesprüht.

Polizei Berlin, 1.11.2011

13.08.2011 Berlin-Wedding

Gegen 19.00 Uhr wird ein 49-jähriger Mann von einem flüchtig bekannten Nachbarn in der Sellerstraße aus homophober Motivation mit der Hand gegen den Hinterkopf geschlagen.

Polizei Berlin, 1.11.2011

13.08.2011 Berlin-Mitte

Ein 48-jähriger Mann, der in Begleitung seines Freundes gegen 18.30 Uhr auf dem Gehweg in der Gartenstraße mit dem Fahrrad unterwegs ist, wird von einem unbekannten Mann homophob beleidigt und bespuckt.

Polizei Berlin, 1.11.2011

12.08.2011 Berlin-Spandau

Gegen Abend werden eine 21-jährige und eine 22-jährige Frau in einem Einkaufscenter in der Klosterstraße von einem älteren Mann mit Hund rassistisch beleidigt. Der Mann schlägt der 22-jährigen mit dem Gehstock auf den Oberschenkel und nimmt ihr das Handy, mit dem sie die Polizei rufen will, weg. Die 21-Jährige wird von dem Hund angegriffen. Eine dem Mann bekannte Frau greift ein, so dass die 22-jährige ihr Handy wieder bekommt. Der Mann flüchtet mit der unbekannten Frau.

Polizei Berlin, 13.08.2011
Berliner Morgenpost, 11.8.2011

12.08.2011 Berlin-Kreuzberg

Ein 40-jähriger und ein 36-jähriger Mann, die sich gegen 21.20 Uhr auf dem Gehweg Erkelenzdamm Ecke Reichenberger Straße befinden, werden von zwei entgegenkommenden Männern mit dem sogenannten Hitler-Gruß begrüßt. Bei dem folgenden Streit wird der 40-Jährige mit einem Regenschirm so schwer im Auge verletzt, dass das Augenlicht nicht gerettet werden kann.

Polizei Berlin, 13.08.2011
Bild.de, 13.08.2011
Berliner Morgenpost, 14.8.2011

Seiten