Chronik 2012

Chronik rechter, rassistischer und antisemitischer Angriffe in Berlin 2012

Chronik 2012 als PDF hier herunterladen.

V.i.S.d.P.: Helga Seyb
ReachOut - Opferberatung und Bildung gegen Rechtsextremismus und Rassismus | Oranienstraße 159 | 10969 Berlin Tel.: 030/69568339 | Fax.: 030/69568346 | info@reachoutberlin.de | www.reachoutberlin.de

2012
aufsteigend sortieren
02.09.2012 Berlin-Treptow

Gegen 3.20 Uhr wird ein 23-jähriger Mann in der Michael-Brückner- Ecke Brückenstraße von drei Neonazis, die zu einem Bundestreffen in der Neonazikneipe "Zum Henker angereist sind, als sogenannter "Linker" erkannt, geschubst, geschlagen und gejagt. Der 23-Jährige rettet sich in einen Imbiss und wird von drei Mitarbeitern geschützt. Zivilbeamte nehmen die Neonazis fest.

Polizei Berlin, 2.09.2012
Berliner Morgenpost, 2.09.2012
Berliner Zeitung, 2.09.2012
Augsburger Allgemeine, 3.09.2012
Tagesspiegel, 3.09.2012
Störungsmelder, 3.09.2012
Register Treptow-Köpenick

02.09.2012 Berlin-Treptow

Zwei Männer laufen gegen 5.40 Uhr an der Kneipe "Zum Eisenbahner" in der Michael-Brückner-Straße vorbei. Einer von ihnen wird durch Gäste rassistisch beleidigt und mit Gläsern und einem Aschenbecher beworfen. Sie flüchten in einen gegenüberliegenden Imbiss. Nachdem die Polizei, die wegen einer Schlägerei unter den Kneipengästen kommt, sich wieder entfernt hat, wird der Mann erneut von den Kneipengästen bedroht und geschlagen.

Register Treptow-Köpenick

28.08.2012 Berlin-Schöneberg

In der Beckerstraße wird gegen 18.20 Uhr ein 53-jähriger Mann, in Begleitung seiner Tochter, von vier unbekannten Jugendlichen Begleitern antisemitisch beleidigt und bedroht. Der Vater wird von einem Jugendlichen geschlagen und am Kopf verletzt.

Polizei Berlin, 29.08.2012
Berliner Zeitung, 29.08.2012
Tagesspiegel, 29.08.2012

25.08.2012 Berlin-Wedding

Eine 30-jährige Frau und eine 35-jährige Frau und deren 6-jährige Tochter werden gegen Abend an einer Straßenbahnhaltestelle an der Osloer Straße Ecke Reinickendorfer Straße von einem unbekannten Mann rassistisch beleidigt und angegriffen.

Polizei Berlin, 26.08.2012
Chronik Auf die Pelle rücken!

23.08.2012 Berlin-Neukölln

Ein 17-Jähriger wird gegen 20.00 Uhr in der Fritz-Reuter-Allee, während er einen rechtsradikalen Aufkleber überklebt, von einem Maskierten mit Faustschlägen angegriffen und verletzt. Kurze Zeit später wird der 17-Jährige von zwei Personen aggressiv auf den Vorfall angesprochen.

Polizei Berlin, 31.07.2012
Autonome Antifa Neukölln

22.08.2012 Berlin-Treptow

Gegen 3.30 Uhr wird in Adlershof der Briefkasten gesprengt und eine Scheibe des Hauses eines Mitglieds der Bezirksverordnetenversammlung Treptow-Köpenick, der sich gegen extrem Rechte engagiert, eingeschlagen, während die Familie sich schlafend im Haus befindet.

Polizei Berlin, 22.08.2012
Störungsmelder, 22.08.2012
Taz, 29.08.2012

21.08.2012 Berlin-Neukölln S-Bahnhof Sonnenallee

Gegen 10.30 Uhr wird eine Frau in Begleitung ihrer beiden Söhne auf dem Bahnsteig von einer unbekannten Frau rassistisch beleidigt. Der sechsjährige Sohn wird von der Unbekannten mit Reizgas ins Gesicht gesprüht und verletzt.

Polizei Berlin, 31.07.2012
Autonome Antifa Neukölln

14.08.2012 Berlin-Weißensee

Gegen 17.00 Uhr wird auf den Balkon eines Wohnhauses, in dem vorwiegend Flüchtlingsfamilien wohnen, ein brennender Gegenstand geworfen, durch den dort zum Trocknen aufgestellte Wäsche in Brand gesteckt wird. Eine Zeugin sieht das Feuer und warnt den Bewohner, der das Feuer löschen kann, bevor die Feuerwehr eintrifft. Die Polizei erscheint, nimmt aber keinen Kontakt zu der Familie auf.

ReachOut

12.08.2012 Berlin-Treptow

Ein junger Mann wird gegen 22.30 Uhr in Johannisthal am Sterndamm Ecke Lindhorstweg, in der Nähe der Kneipe ‚Sturmeck', während er NPD-Plakate entfernt, von einem vermummten Neonazi, angegriffen und mit Reizgas besprüht. Ein Zeuge greift verbal ein und der Neonazi entfernt sich.

Störungsmelder, 16.08.2012
Register Treptow-Köpenick

09.08.2012 Berlin-Reinickendorf

Eine 55-jährige Frau wird gegen 13.20 Uhr in einer Tankstelle im Dannenwalder Weg von drei unbekannten Männern rassistisch beleidigt und geschlagen.

Polizei Berlin, 17.10.2012

Seiten