Chronik 2014

Chronik rechter, rassistischer und antisemitischer Angriffe in Berlin 2014

Chronik 2014 als PDF hier herunterladen.

V.i.S.d.P.: Helga Seyb
ReachOut - Opferberatung und Bildung gegen Rechtsextremismus und Rassismus | Oranienstraße 159 | 10969 Berlin Tel.: 030/69568339 | Fax.: 030/69568346 | info@reachoutberlin.de | www.reachoutberlin.de

2014
aufsteigend sortieren
17.09.2014 Berlin-Reinickendorf

Eine 16-jährige Jugendliche und ein 13-jähriger Junge werden gegen 19.45 Uhr auf dem Senftenberger Ring im Märkischen Viertel von einem 72-jährigen Mann rassistisch beleidigt und mit einer Flasche beworfen. Ein unbekannter Mann stellt sich dazwischen und verhindert, dass die Jugendlichen durch den Täter geschlagen werden.

Polizei Berlin, 2.02.2015

13.09.2014 Berlin-Neukölln

Ein 50-jähriger Mann wird gegen 12.45 Uhr in der Sonnenallee von einem 34-jährigen Mann aus transphober Motivation geschlagen.

Polizei Berlin, 2.02.2015

13.09.2014 Berlin-Spandau

Gegen 18.15 Uhr beobachtet ein Zeuge am Juliusturm im Ortsteil Haselhorst wie ein unbekannter Mann aus rassistischer Motivation von einem 17-jährigen und einem 24-jährigen Mann geschubst wird. Als der Zeuge eingreift, kann der Angegriffene sich entfernen.

Polizei Berlin, 2.02.2015

12.09.2014 Berlin-Pankow S-Bahnhof Buch

Ein 74-jähriger Mensch wird am frühen Abend auf dem S-Bahnhof Buch von einem jungen Mann, der vor dem Bahnhof NPD-Flyer verteilt, angegriffen. Als ein Zeuge eingreift, flüchtet der Täter unerkannt.

moskito - Netzwerkstelle gegen Rechtsextremismus

10.09.2014 Berlin-Mitte U-Bahnhof Stadtmitte

Gegen 08.10 Uhr wird eine 48-jährige Frau auf dem U-Bahnhof Stadtmitte von einem unbekannten Mann rassistisch beleidigt und auf den Fuß getreten. Die Frau wird von dem Täter verfolgt, der dabei den Hitlergruß zeigt.

Polizei Berlin, 26.02.2015

08.09.2014 Berlin-Wedding S-Bahnlinie S41

Ein 32-jähriger Mann wird in der S-Bahn S41 von zwei Männern rassistisch beleidigt und geschlagen. Als Zeug_innen sich einmischen, flüchten die Täter unerkannt.

Polizei Berlin, 10.09.2014

05.09.2014 Berlin-Neukölln

Gegen 17.20 Uhr wird eine 35-jährige Frau von einem unbekannten Mann auf dem Britzer Damm rassistisch beleidigt. Der Täter schlägt mit zwei Stöcken nach ihr, verfehlt sie aber.

Polizei Berlin, 2.02.2015

02.09.2014 Berlin-Hohenschönhausen

Ein 49-jähriger Mann wird gegen 16.20 Uhr in einer Tram in der Gehrenseestraße in Alt-Hohenschönhausen von einem 39-jährigen Mann antisemitisch beleidigt. Der 39-Jährige verwickelt den 49-Jährigen in eine Auseinandersetzung und versucht ihn zu schlagen.

Polizei Berlin, 2.02.2015

01.09.2014 Berlin-Steglitz

Ein 16-jähriger Junge wird in einem großen Modegeschäft von einem Ladendetektiv antiziganistisch beleidigt, ihm wird der Arm auf den Rücken gedreht und er wird in einem Büro festgehalten, ohne dass seine Mutter ihn begleiten darf.

Amaro Foro

31.08.2014 Berlin-Hellersdorf U-Bahnhof Louis-Lewin-Straße

Vier junge Männer werden gegen 1.30 Uhr auf dem U-Bahnhof Louis-Lewin-Straße von fünf Männern rassistisch beleidigt. Einem Mann wird versucht, das Handy aus der Hand zu schlagen und er wird gestoßen.

Chronik Hellersdorf-Marzahn

Seiten