Chronik 2016

Chronik rechter, rassistischer und antisemitischer Angriffe in Berlin 2016

Chronik 2016 als PDF hier herunterladen

V.i.S.d.P.: Helga Seyb
ReachOut - Opferberatung und Bildung gegen Rechtsextremismus und Rassismus | Oranienstraße 159 | 10969 Berlin Tel.: 030/69568339 | Fax.: 030/69568346 | info@reachoutberlin.de | www.reachoutberlin.de

2016
aufsteigend sortieren
27.11.2016 Berlin-Reinickendorf

Ein 28-jähriger Geflüchteter wird gegen 10.00 Uhr vor der Unterkunft in der Königshorster Straße durch Mitarbeiter der Sicherheitsfirma geschlagen, getreten und schwer verletzt.

Polizei Berlin, 27.11.2016
Berliner Zeitung, 27.11.2016
Neues Deutschland, 27.11.2016

27.11.2016 Berlin-Neukölln

Gegen 10.00 Uhr wird ein 49-jähriger Mann durch eine 51-jährige Nachbarin homophob beleidigt und mit einem Pflasterstein bedroht und geschlagen.

Polizei Berlin, 27.02.2017

26.11.2016 Berlin-Prenzlauer Berg Tramhaltestelle

Ein 17-jähriger Jugendlicher, der in Begleitung eines Freundes und einer Freundin ist, wird gegen 4.00 Uhr an der Tramhaltestelle Husemannstraße von drei unbekannten Männern, von denen einer den sogenannten Hitlergruß zeigt, aus rassistischer Motivation angegriffen, am Boden liegend getreten und verletzt.

new-generation-berlin.de, 28.11.2016
Tagesspiegel, 29.11.2016
Berliner Zeitung 29.11.2016
ReachOut

24.11.2016 Berlin-Neukölln

In einem kleinen Park in der Johannisthaler Chaussee in der Nähe des Einkaufszentrums in Gropiusstadt wird gegen 9.00 Uhr ein Junge von einem unbekannten Mann rassistisch beleidigt und geschlagen. Eine Zeugin greift ein und der Junge kann fliehen.

Tagesspiegel, 26.11.2016
Polizei Berlin, 20.11.2016

24.11.2016 Berlin-Neukölln

Eine 18-jährige Rollstuhlfahrerin beobachtet in einem Park in der Johannisthaler Chaussee wie ein Junge durch einen Mann aus rassistischer Motivation angegriffen wird. Die 18-Jährige greift ein und wird auch von dem Täter angegriffen. Der Täter äußert ihr gegenüber extrem rechte Parolen. Die Rollstuhl­fahrerin wird geschlagen und durch Schnitte verletzt.

Tagesspiegel, 26.11.2016
Polizei Berlin, 26.11.2016

24.11.2016 Berlin-Mitte U-Bahnlinie 8

Gegen 17.00 Uhr wird ein unbekannter Mann in der U8 von einem 19-jährigen Mann rassistisch beleidigt und bespuckt. Weitere Fahrgäste werden auch bespuckt. Zeug_innen rufen die Polizei, die den 19-jährigen am U-Bahnhof Heinrich-Heine-Straße festnimmt.

Polizei Berlin, 25.11.2016

20.11.2016 Berlin-Prenzlauer Berg

Ein 25-jähriger Mann wird gegen 5.20 Uhr in einer Diskothek in der Schönhauser Allee von einem unbekannten Mann aus LGBTQI-feindlicher Motivation beleidigt und mit der Faust ins Gesicht geschlagen.

Polizei Berlin, 20.11.2016
queer.de, 20.11.2016

18.11.2016 Berlin-Köpenick

Im Bellevue-Park wurde ein junger Geflüchteter aus rassistischen Motiven heraus verprügelt. Es wird Anzeige erstattet bei der Polizei.

Register Treptow-Köpenick

16.11.2016 Berlin-Treptow

Am Abend wird ein Mann im Park am Schlesischen Busch aus rassistischer Motivation mit einem Messer angegriffen und verletzt.

Polizei Berlin, 17.11.2016
Berliner Zeitung, 17.11.2016
berlinonline.de, 17.11.2016

16.11.2016 Berlin-Tiergarten

Gegen 21.30 Uhr wird ein 18-jähriger Mann in Begleitung seiner Frau und seines Kindes in der Kurfürstenstraße aus einer Gruppe von fünf 14- bis 19-Jährigen heraus homophob beleidigt. Er wird von einem Jugendlichen mit einer abgebrochenen Bierflasche angegriffen.

Polizei Berlin, 17.11.2016
queer.de, 18.11.2016

Seiten