Berlin-Charlottenburg S-Bahn

Ein Mann, der sich auf dem Weg von Potsdam nach Berlin in der S-Bahn befindet, wird gegen 3.00 Uhr von einem unbekannten Mann mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Der Unbekannte zeigt wiederholt den "Hitlergruß" während er "Sieg Heil" ruft. Zeug_innen greifen nicht ein. Sicherheitskräfte der Bahn, die nach der Station Westkreuz einsteigen, solidarisieren sich mit dem Angreifer und fordern den Betroffenen und seine Freunde auf, sich andere Plätze zu suchen.

ReachOut

Vorfallsdatum: 
Samstag, Dezember 13, 2014
Karte: