Berlin-Pankow

Gegen 20.10 Uhr beobachten zwei 27- und 51-jährige Mitarbeiter eines Sicherheitsunternehmens, die die Baustelle einer Geflüchtetenunterkunft in der Karower Chaussee bewachen, wie ein Mann den Bauzaun teilweise umwirft. Als die Mitarbeiter den Mann ansprechen, wird dem 51-Jährigen Pfefferspray ins Gesicht gesprüht. Der 20-jährige Angreifer kann fliehen. Da er bereits der Polizei bekannt ist, wird er identifiziert.

Pankower Register

Vorfallsdatum: 
Montag, Dezember 8, 2014
Karte: