Berlin-Reinickendorf

Ein 30-jähriger Mann wird gegen 14.30 Uhr von einem unbekannten Autofahrer rassistisch beleidigt, gestoßen, mit der Faust gegen das Jochbein geschlagen und dabei verletzt. Der 30-Jährige überquert mit seinen beiden Kindern einen Fußgängerüberweg an der Kreuzung Markstraße Ecke Holländerstraße.

Polizei Berlin, 9.12.2012

Vorfallsdatum: 
Samstag, Dezember 8, 2012
Karte: