Berlin-Schöneberg

Gegen 8 Uhr 15 wird im Zug auf dem U-Bahnhof Yorckstraße ein Jordanier von drei Männern angegriffen. Der 47-Jährige wird rassistisch und antisemitisch beleidigt, mit Fäusten und mit einer Flasche auf den Hinterkopf geschlagen. Der Jordanier muss im Krankenhaus behandelt werden. Die Täter entkommen unerkannt.

Pressemeldung der Polizei, 28.12.2007

Vorfallsdatum: 
Freitag, Dezember 28, 2007
Karte: