Berlin-Spandau

Gegen 3.15 Uhr wird ein 34-jähriger Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes der Geflüchtetenunterkunft in der Motardstraße von einem unbekannten Mann angegriffen und verletzt. Der Unbekannte wollte wissen, ob das Haus ein „Asylbewerberheim“ sei, er hier eine Bombe legen könne und versucht den Mitarbeiter durch die geöffnete Scheibe zu ziehen.

Polizei Berlin, 25.12.2015

Vorfallsdatum: 
Freitag, Dezember 25, 2015
Karte: