Ultralangsam aus der rechten Ecke

Print
Erscheinungsdatum: 
Dienstag, Oktober 25, 2016
MedienName: 
Die Tageszeitung
Beschreibung / Anreisser: 

Rassismus beim BFC Dynamo

Ultralangsam aus der rechten Ecke

Der Fußballverein BFC Dynamo wird sein rechtes Image nicht los. Das liegt auch an den Verantwortlichen beim Verein, beklagt die Organisation ReachOut.

Er sei auf dem Weg nach Hause gewesen, als er an der Eberswalder Straße angegriffen wurde, erzählt Joel S. „Die Männer trugen T-Shirts vom BFC Dynamo. Einer hat meinen Kumpel und mich gefragt, ob wir Drogen verkaufen. Wir haben Nein gesagt. Dann meinte ein Zweiter: Sag mal, was quatschst du da mit dem Neger?“ Dann habe man sie attackiert. „Mein Kumpel wurde geschubst, einer hat mir eine volle Bierflasche ins Gesicht geworfen.“ S. wurde anschließend zehn Tage im Krankenhaus behandelt. Er hat bis heute nicht seine volle Sehkraft zurück. Und der BFC Dynamo, der so gern sein rechtes Image loswerden will, steht vor neuen, alten Problemen.

weiterlesen unter: http://www.taz.de/Rassismus-beim-BFC-Dynamo/!5348199/