Pressemeldungen Print

neues-deutschland.de 250 Menschen gedachten dem vor vier Jahren ermordeten Burak Bektas in Neukölln / Initiative plant Gedenkort

Wer hat Burak Bektaş ermordet? Diese Frage stellen sich die Angehörigen bis heute. Die Gedenkinitiative sorgt dafür, dass...

morgenpost.de

In Berlin werden immer mehr Menschen von Rechtsextremisten angegriffen. Im vergangenen Jahr zählte die Polizei mit 156 Opfern fast doppelt so viele wie im Jahr 2014. Damals waren noch 86 Menschen angegriffen worden.

Diese...

jungewelt.de

In Berlin ist Marzahn Schwerpunkt rechter Aktivitäten

Berlin gilt als liberale und tolerante Stadt. Doch auch in der Bundeshauptstadt ist die Zahl rassistisch motivierter Gewalttaten im letzten Jahr stark angestiegen. Wie die...

berliner-kurier.de

Berlin steht weiter im Zeichen rechter Gewalt. Das ist mit Zahlen deutlich belegbar. Die Angriffe auf Mitmenschen schnellen in die Höhe, ihr Motiv heißt dabei immer häufiger Rassismus. Die Opfer-Beratungsstelle ReachOut...

jungewelt.de

Berliner Beratungsstellen haben im vergangenen Jahr einen starken Anstieg der Zahl rechter Gewalttaten registriert. ...

weiterlesen unter https://www.jungewelt.de/2016/03...

taz.de

Die Zahl rassistischer Vorfälle nimmt berlinweit stark zu, melden Reachout und die Berliner Register. Es gebe einen deutlichen Bezug zur Flüchtlingsdebatte. ...

weiterlesen unter http://www....

"Wir haben es längst mit rechtem Terror zu tun"

netz-gegen-nazis.de

Die Opferberatungsstellen für Opfer rechtsextremer Gewalt in ...

bz-berlin.de

2015 ereigneten sich erschreckend viele Vorfälle mit rechtsextremen Hintergrund in Berlin. Die Zahl der der tätlichen Angriffe hat sich fast verdoppelt.

Berlin blickt 2015 auf ein Jahr mit vielen Vorfällen mit rassistischem...

rbb-online.de

Die Zahl antisemitischer und rassistischer Angriffe in Berlin ist nach Angaben der Beratungsstelle ReachOut im vergangenen Jahr stark angestiegen. Sie listet 320 Attacken auf. Die meisten Angriffe gab es demnach in Marzahn-...

tagesspiegel.de

Die "Koordinierungsstelle Berliner Register" zählte 2015 deutlich mehr rassistische Angriffe, Demos gegen Flüchtlinge und Nazi-Propaganda. Grund ist auch die AfD: Die Aktivitäten der Partei führten letztlich "zu mehr Gewalt"....

Seiten