Chronik

2020
aufsteigend sortieren
07.09.2020 Berlin-Tiergarten

Gegen 19.15 Uhr wird ein 22-jähriger Mann an der Kreuzung Beussel- Ecke Zwinglistraße von einem 39-jährigen Nachbarn aus LGBTIQ*feindlicher Motivation beleidigt und mit bespuckter Hand auf den Rücken geschlagen.

Polizei Berlin, 08.09.2020
queer.de, 08.09.2020

05.09.2020 Berlin-Kreuzberg U-Bahnlinie 8

Zwei Männer im Alter von 31 und 35 Jahren werden gegen 18.30 Uhr in der U-Bahn aus einer Gruppe von Jugendlichen heraus aus LGBTIQ*feindlicher Motivation beleidigt und geschlagen. Der 35-Jährige wird, auf dem Boden liegend, getreten und verletzt.

Polizei Berlin, 06.09.2020
queer.de, 06.09.2020

29.08.2020 Berlin-Kreuzberg

Ein 39-jähriger Mann, der gegen 5.00 Uhr mit zwei Begleiter*innen in der Oranienstraße unterwegs ist, wird von einem unbekannten Paar aus LGBTIQ*feindlicher Motivation beleidigt. Der 39-jährige wird von dem Mann mit einer Glasflasche auf den Kopf geschlagen.

Polizei Berlin, 29.08.2020
queer.de, 29.08.2020

29.08.2020 Berlin-Charlottenburg U-Bahnhof Mierrendorffplatz

Gegen 22.00 Uhr wird eine 27-jährige Frau, die mit ihrem Säugling auf dem U-Bahnhof Mierendorffplatz steht, von einer 35-jährigen Frau rassistisch motiviert angeschrien. Ein 52-jähriger Mann greift ein und wird von der 35-Jährigen rassistisch beleidigt, mit einer Flasche geschlagen und verletzt.

Polizei Berlin, 30.08.2020

28.08.2020 Berlin-Spandau Buslinie M32

Gegen 17.40 Uhr wird ein 17-jähriger Jugendlicher in einem Bus der Linie M32 von einem unbekannten Mann rassistisch beleidigt. An der Haltestelle Brunsbütteler Damm wird der 17-Jährige von dem Unbekannten in ein Gebüsch gestoßen. Er wird mit einer Bierflasche, der er ausweichen kann, beworfen und verletzt. Auch drei Zeug*innen werden von dem Unbekannten bedrängt.

Polizei Berlin, 29.08.2020

24.08.2020 Berlin-Neukölln

Spielende Kinder werden gegen 14.30 Uhr von einem 57-jährigen Mann in der Neckarstraße von einem Balkon aus rassistisch beleidigt und mit Gegenständen beworfen. Der 57-Jährige hält einen waffenähnlichen Gegenstand in der Hand und rennt später schreiend hinter den Kindern her.

Polizei Berlin, 25.08.2020
Tagesspiegel, 25.8.2020

19.08.2020 Berlin-Köpenick Tramhaltestelle

Gegen 8.30 Uhr wird ein 11-jähriger Schüler, der mit seiner Klasse und der 36-jährigen Lehrerin an einer Tramhaltestelle vor dem S-Bahnhof Grünau steht, von einem unbekannten Mann, der von einem anderen Mann begleitet wird, rassistisch beleidigt und gestoßen.

Polizei Berlin, 20.08.2020
B.Z., 20.08.2020
Berliner Zeitung, 21.08.2020

16.08.2020 Berlin-Spandau

Der 37-jährige Wirt einer Kneipe am Brunsbütteler Damm wird gegen 7.00 Uhr von einem 40-jährigen Gast rassistisch beleidigt, mit der Faust ins Gesicht geschlagen und verletzt.

Polizei Berlin, 16.08.2020

14.08.2020 Berlin-Steglitz

Gegen 22.30 Uhr wird ein 40-jähriger Mann in einer Kneipe im Renatenweg in Lankwitz von einem unbekannten Mann, der sich auch volksverhetzend äußert und den „Hitlergruß“ zeigt, beleidigt und mit der Hand und einem Gegenstand geschlagen. Der 40-Jährige wird verletzt.

Polizei Berlin, 15.08.2020
Berliner Zeitung, 15.08.2020

14.08.2020 Berlin-Lichtenberg

Eine Kiez-Kneipe in der Fanningerstraße wird in der Nacht von unbekannten Täter*innen aus antisemitischer Motivation in Brand gesteckt und brennt aus. An der Eingangstür findet sich ein eingeritzter Davidstern und ein extrem rechter Code. Vor der Tat hat der Wirt einen antisemitischen Drohanruf bekommen.

Tagesspiegel, 17.08.2020
Welt, 26.08.2020
rbb24.de, 18.08.2020
ReachOut

Seiten