Chronik

2018
aufsteigend sortieren
01.11.2018 Berlin-Mitte U-Bahnhof Friedrichstraße

Eine Frau wird gegen 18.15 Uhr am U-Bahnhof Friedrichstraße von einem Mann, der in Begleitung einer Frau ist, rassistisch und sexistisch beleidigt, gestoßen und massiv bedroht. Als der Freund der Frau erscheint, entfernen sich die Angreifer_innen.

Register Mitte

26.10.2018 Berlin-Treptow

Im Rodelbergpark wird auf einem Aufkleber „Antifa-Buden besuchen“ die Adresse einer Privatperson veröffentlicht. Danach wird ein Aufkleber, der sich gegen Antifaschist_innen richtet, an die Haustür der veröffentlichten Adresse geklebt.

Register Treptow-Köpenick

21.10.2018 Berlin-Köpenick S-Bahn

Ein 58-jähriger Mann wird in der S-Bahn in der Nähe des Bahnhofs Wuhlheide von einem unbekannten Mann aus LGBTIQ-feindlicher Motivation beleidigt und bespuckt.

Polizei Berlin, 1.02.2019

20.10.2018 Berlin-Friedrichshain

Am Samstagnachmittag wird eine 25-jährige Frau von einer 27-jährigen Frau aufgrund eines Verkehrsdelikts in der Landsberger Allee Ecke Petersburger Straße rassistisch beleidigt, geschlagen und verletzt. Die 25-Jährige wird von dem 33-jährigen Begleiter der Angreiferin zu Boden geschlagen und von beiden getreten, bis ein Zeuge eingreift.

Polizei Berlin, 21.10.2018
Tagesspiegel, 21.10.2018
B.Z., 23.10.2018

20.10.2018 Berlin-Tiergarten

Ein 26-jähriger Mann wird im Großen Tiergarten von einem unbekannten Mann aus LGBTIQ-feindlicher Motivation mit der Faust ins Gesicht geschlagen.

Polizei Berlin, 12.12.2018

20.10.2018 Berlin-Steglitz

Gegen 22.10 Uhr wird in der Albrechtstraße ein 37-jähriger Mann von einem 19-Jährigen rassistisch beleidigt und körperlich angegriffen.

Polizei Berlin, 1.02.2019

19.10.2018 Berlin-Hohenschönhausen

Gegen 3.30 Uhr wird ein 26-jähriger Mann in der Wartenberger Straße in Alt-Hohenschönhausen von einem 21-jährigen Mann aus LGBTIQ-feindlicher Motivation beleidigt und ins Gesicht geschlagen.

Polizei Berlin, 12.12.2018

16.10.2018 Berlin-Spandau

Gegen 11.30 Uhr wird eine 15-Jährige, die mit einer Gruppe unterwegs ist und ein Kopftuch trägt, in der Moritzstraße aus muslimfeindlicher Motivation von einem Unbekannten beleidigt und gestoßen.

Polizei Berlin, 12.12.2018

16.10.2018 Berlin-Reinickendorf

Eine Transperson wird an einer Supermarktkasse in der Residenzstraße von einem unbekannten Mann aus LGBTIQ-feindlicher Motivation beleidigt, bedroht und von hinten gestoßen.

Register Reinickendorf

15.10.2018 Berlin-Charlottenburg

Ein 48-jähriger Obdachloser wird in der Nacht zu Montag von zwei 14 und 15 Jahre alten Jugendlichen und einem 23-jährigen Mann in der Hardenbergstraße geschlagen, beraubt und verletzt.

Berliner Morgenpost, 15.10.2018
Berlin.de, 16.10.2018

Seiten