Chronik

2018
aufsteigend sortieren
14.10.2018 Berlin-Tempelhof

Am Nachmittag wird ein 50-jähriger Mann im Volkspark Mariendorf von einer unbekannten Hundehalterin rassistisch beleidigt und im Vorbeigehen gestoßen.

Tagesspiegel, 14.10.2018

13.10.2018 Berlin-Mitte

Ein Mann und eine Frau, die an der sogenannten Unteilbar-Demonstration teilnehmen, hören, wie ein unbekannter Mann, der am Rand steht, sie und andere Demoteilnehmer_innen rassistisch beleidigt. Nachdem die Polizei den Unbekannten vorübergehend von der Demo entfernt, werden der Mann und die Frau von dem Mann bedroht und verfolgt.

Register Mitte

12.10.2018 Berlin-Neukölln U-Bahnhof Lipschitzallee

Zwei Frauen werden gegen 17.00 Uhr auf dem U-Bahnhof Lipschitzallee in Gropiusstadt von einer unbekannten Frau, mit nicht angeleintem Hund, rassistisch beleidigt. Eine Frau wird von der Unbekannten an den Haaren gezogen und die andere wird getreten.

Kleine Anfrage 18/17 666

12.10.2018 Berlin-Mitte

Gegen 23.45 Uhr wird ein 16-Jähriger in der Rosenthaler Straße von einer unbekannten Person rassistisch beleidigt und mit Pfefferspray angegriffen.

Polizei Berlin, 12.12.2018

12.10.2018 Berlin-Steglitz

Ein 52-jähriger Mann wird gegen 17.45 Uhr in einem Supermarkt am Teltower Damm in Lichterfelde von einem unbekannten Mann rassistisch beleidigt. Ein Zeuge greift ein, als der Unbekannte den 52-Jährigen schlagen will.

Polizei Berlin, 13.10.2018

06.10.2018 Berlin-Friedrichshain

Ein 40-jähriger Mann wird gegen 5.30 Uhr in der Scharnweberstraße von einem 59-jährigen Mann rassistisch beleidigt und körperlich angegriffen.

Polizei Berlin, 12.12.2018

06.10.2018 Berlin-Wedding

Gegen 23.20 Uhr wird ein 28-jähriger Mann bei dem Oktoberfest auf dem Festplatz am Kurt-Schumacher-Damm von einem anderen 28-jährigen Mann aus LGBTIQ-feindlicher Motivation beleidigt. Der Täter versucht, den 28-Jährigen von der Sitzbank zu stoßen.

Polizei Berlin, 1.02.2019

05.10.2018 Berlin-Schöneberg

Gegen 16.50 Uhr wird ein 54-jähriger Mann im Priesterweg von einem 28-jährigen Mann aus LGBTIQ-feindlicher Motivation beleidigt und angegriffen.

Polizei Berlin, 1.02.2019

03.10.2018 Berlin-Kreuzberg

Die Kirche in der Wassertorstraße, in der sich geflüchtete Menschen aufhalten, wird wiederholt von unbekannten Täter_innen aus rassistischer Motivation mit Steinen beworfen. Die Kirche wird deshalb zeitweise von der Polizei geschützt

Register Friedrichshain-Kreuzberg

03.10.2018 Berlin-Mitte

Bei einer Demonstration gegen den Aufmarsch „Wir für Deutschland“ wird gegen 15.00 Uhr ein Demonstrant von einem Neonazi beleidigt und ihm wird die Mütze vom Kopf geschlagen. Der Neonazi läßt eine Bierflasche vor den Füßen des Demonstranten fallen.

Register Mitte

Seiten