Chronik

2018
aufsteigend sortieren
04.05.2018 Berlin-Neukölln

Eine 53-jährige Frau wird gegen 20.00 Uhr an einer Bushaltestelle der Linie M41 in der Sonnenallee von einem unbekannten Mann aus LGBTIQ-feindlicher Motivation mit der Faust gegen den Kopf geschlagen, mit dem Fuß gegen den Kehlkopf getreten und verletzt.

Polizei Berlin, 5.05.2018
Tagesspiegel, 5.05.2018
Berliner Zeitung, 5.05.2018
Berliner Morgenpost, 5.05.2018

01.05.2018 Berlin-Neukölln

Ein 47-jähriger Mann, der ein Plakat entfernen will, wird gegen 11.00 Uhr in der Braunschweiger Straße von einem unbekannten Mann antisemitisch beleidigt, geschlagen und getreten.

Polizei Berlin, 23.07.2018

 

01.05.2018 Berlin-Kreuzberg

Gegen 22.30 Uhr werden drei Personen auf dem Spreeewaldplatz aus einer Gruppe heraus von vier Personen, die den „Hitlergruß“ zeigen mit „Scheiß Zecken“, begrabscht, am Hals gepackt, gestoßen und bedroht.

Register Friedrichshain-Kreuzberg

01.05.2018 Berlin-Kreuzberg

Gegen 18.45 Uhr werden Teilnehmende einer-Demonstration, die ein Transparent tragen, an der Ecke Naunyn- und Manteuffelstraße von ca. 15 Personen aus antisemitischer Motivation geschlagen und getreten.

Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus (RIAS)

28.04.2018 Berlin-Neukölln

Ein 11-jähriger Junge, der in Begleitung eines 12-Jährigen ist, wird in der Nähe des U-Bahnhofs Johannisthaler Chaussee aus einer Gruppe von vier männlichen und einer weiblichen Jugendlichen von einem der Jugendlichen rassistisch beleidigt. Der Angreifer und ein Zweiter aus der Gruppe haben den Jungen gestoßen, geschlagen und verletzt.

Polizei Berlin, 29.04.2018
Tagesspiegel, 29.04.2018
Berliner Zeitung, 29.04.2018
Neues Deutschland, 30.04.2018
ReachOut

26.04.2018 Berlin-Treptow

Vor der Wohnungstür einer Frau, die Kippa trägt und an der Kundgebung „Berlin trägt Kippa“ teilnimmt, wird eine Hassbotschaft aus antisemitischer Motivation gesprüht.

Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus (RIAS)

 

25.04.2018 Berlin-Schöneberg

Sechs Personen, die Kippot oder eine Kette mit Davidstern tragen, werden in der Eisenacher Straße von sechs Männern und einer Frau antisemitisch beleidigt und bespuckt. Die sechs Personen sind auf dem Weg zur Kundgebung „Berlin trägt Kippa“ in der Fasanenstraße.

Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus (RIAS)

25.04.2018 Berlin-Marzahn

Ein 50-jähriger Mann wird gegen 17.50 Uhr auf der Marzahner Promenade von einem 25-jährigen Mann rassistisch beleidigt und der Täter versucht, dem 50-Jährigen mit einer Flasche auf den Kopf zu schlagen.

Polizei Berlin, 16.05.2018

25.04.2018 Berlin-Lichtenberg

Gegen 18.15 Uhr wird ein 24-jähriger Mann in der Seddiner Straße in Friedrichsfelde aus LGBTIQ-feindlicher Motivation von einem unbekannten Mann gepackt und zu Boden gerissen.

Polizei Berlin, 16.05.2018

21.04.2018 Berlin-Neukölln

Zwei Teilnehmerinnen der Demonstration „Gemeinsam gegen rechten Terror in Neukölln“ werden in Gropiusstadt von unbekannten Tätern mit Lebensmitteln beworfen. Die Frauen erstatten keine Anzeige.

Register Neukölln

Seiten