Chronik

2018
aufsteigend sortieren
11.11.2018 Berlin-Reinickendorf

Gegen 10.00 Uhr wird eine 62-jährige Frau in der Oranienburger Straße von einem 34-jährigen Mann rassistisch beleidigt und körperlich angegriffen.

Polizei Berlin, 1.02.2019

07.11.2018 Berlin-Mitte

Ein Mann wird von einem anderen Mann, der mit Schildern mit antisemitischem Inhalt vor dem Bahnhof Friedrichstraße steht, antisemitisch beleidigt, da er den Inhalt kritisiert, und mit dem Schild mehrmals auf den Kopf geschlagen. Der Mann kann dem Faustschlag des Angreifers ausweichen.

Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus (RIAS)

07.11.2018 Berlin-Weißensee

Gegen 8.35 wird ein 40-jähriger Mann in der Amalienstraße von einem 35-jährigen Mann rassistisch beleidigt und körperlich angegriffen.

Polizei Berlin, 1.02.2019

05.11.2018 Berlin-Neukölln U-Bahnhof Boddinstraße

Gegen 15.30 Uhr wird ein unbekannter, obdachloser Mann auf einem Bahnsteig des U-Bahnhofs Boddinstraße von einem 34-jährigen Mann, der von einem anderen Mann begleitet wird, nach Geld gefragt und dann mehrmals ins Gesicht geschlagen.

Polizei Berlin, 6.11.2018
Tagesspiegel, 6.11.2018
Berliner Zeitung, 6.11.2018
Berliner Morgenpost, 6.11.2018

05.11.2018 Berlin-Mitte

Eine 28-jährige Transfrau wird gegen 22.00 Uhr in einem Supermarkt in der Alex-Wedding-Straße von unbekannten Tätern mit einem Getränkebecher beworfen.

Polizei Berlin, 1.02.2019

02.11.2018 Berlin-Wilmersdorf

Ein 34-jähriger Mann wird gegen 12.00 Uhr in einem Hotel von einem 59-jährigen Mann rassistisch beleidigt, geschlagen und gewürgt.

Polizei Berlin, 02.11.2018

01.11.2018 Berlin-Mitte U-Bahnhof Friedrichstraße

Eine Frau wird gegen 18.15 Uhr am U-Bahnhof Friedrichstraße von einem Mann, der in Begleitung einer Frau ist, rassistisch und sexistisch beleidigt, gestoßen und massiv bedroht. Als der Freund der Frau erscheint, entfernen sich die Angreifer_innen.

Register Mitte

26.10.2018 Berlin-Treptow

Im Rodelbergpark wird auf einem Aufkleber „Antifa-Buden besuchen“ die Adresse einer Privatperson veröffentlicht. Danach wird ein Aufkleber, der sich gegen Antifaschist_innen richtet, an die Haustür der veröffentlichten Adresse geklebt.

Register Treptow-Köpenick

21.10.2018 Berlin-Köpenick S-Bahn

Ein 58-jähriger Mann wird in der S-Bahn in der Nähe des Bahnhofs Wuhlheide von einem unbekannten Mann aus LGBTIQ-feindlicher Motivation beleidigt und bespuckt.

Polizei Berlin, 1.02.2019

20.10.2018 Berlin-Friedrichshain

Am Samstagnachmittag wird eine 25-jährige Frau von einer 27-jährigen Frau aufgrund eines Verkehrsdelikts in der Landsberger Allee Ecke Petersburger Straße rassistisch beleidigt, geschlagen und verletzt. Die 25-Jährige wird von dem 33-jährigen Begleiter der Angreiferin zu Boden geschlagen und von beiden getreten, bis ein Zeuge eingreift.

Polizei Berlin, 21.10.2018
Tagesspiegel, 21.10.2018
B.Z., 23.10.2018

Seiten