Chronik

2018
aufsteigend sortieren
31.03.2018 Berlin-Wilmersdorf

In der Nacht wird der Mann und sein Besuch erneut von dem 50-jährigen Nachbarn aus rassitischer Motivation beleidigt und bedroht. Der 50-Jährige versucht wieder die Wohnungstür einzutreten. Ein Zeuge greift ein. Die Polizei erscheint, nimmt aber keine Anzeige auf.

Register Charlottenburg-Wilmersdorf

30.03.2018 Berlin-Wilmersdorf

Ein Mann wird von seinem 50-jährigen Nachbarn wiederholt rassistisch beleidigt und bedroht. Der 50-Jährige schießt symbolisch auf ihn und versucht, die Wohnungstür einzutreten.

Register Charlottenburg-Wilmersdorf

28.03.2018 Berlin-Köpenick

Zu einer massiven antisemitischen Bedrohung kommt es in Köpenick-Nord als die Wohnungstür der Betroffenen mit "Juden" sowie einem Fadenkreuz bemalt wird.

Register Treptow-Köpenick

27.03.2018 Berlin-Spandau

Gegen 10.05 Uhr wird ein 14-jähriges Mädchen in einem Hausflur in der Seeburger Straße von einer 57-jährigen Frau rassistisch beleidigt, mit der Faust auf die Schulter geschlagen und bedroht.

Polizei Berlin, 15.06.2018

27.03.2018 Berlin-Spandau

Gegen 16.40 Uhr wird eine 39-jährige Frau, die von Bekannten und Kindern begleitet wird, auf einem Spielplatz im Cosmarweg in Staaken von einer 26-jährigen Frau rassistisch beleidigt und zu Boden gestoßen.

Polizei Berlin,28.03.2018
Moz.de, 28.03.2018

25.03.2018 Berlin-Marzahn S-Bahnhof Springpfuhl

Ein 44-jähriger Wohnungsloser, der gegen 15.00 Uhr in einer Bahn der Linie S75 sitzt, die auf dem S-Bahnhof Springpfuhl wartet, wird von einem unbekannten Mann mit einer Glasflasche beworfen, am Kopf getroffen und verletzt. Der Täter flieht mit einem Fahrrad.

Bundespolizei, 27.03.2018

24.03.2018 Berlin-Treptow

Am Rande einer antifaschistischen Demonstration in Johannisthal wird einer Teilnehmerin von einem Passanten im Vorbeigehen, mit der Bemerkung "Scheiß Zecken", der Ellenbogen in die Rippen gestoßen.

Register Treptow-Köpenick

24.03.2018 Berlin-Spandau

Ein 43-jähriger Busfahrer wird gegen 15.25 Uhr an der Bushaltestelle Rathaus Spandau im Altstädter Ring von einer 48-jährigen Frau aus rassistischer Motivation geschlagen, bespuckt, getreten und dabei verletzt. Ein 34-jähriger Kollege und eine 47-jährige Passantin greifen ein und werden auch geschlagen und getreten.

Polizei Berlin,25.03.2018
Tagesspiegel, 25.03.2018
Berliner Zeitung, 25.03.2018
rbb24.de, 25.03.2018

19.03.2018 Berlin-Treptow

Eine 43-jährige Frau und ihre 15-jährige Tochter werden gegen 10.40 Uhr in der Albert-Einstein-Straße in Adlershof aus einem Auto heraus von einem unbekannten Mann rassistisch beleidigt und verfolgt. Die Frau und die Tochter fliehen in ein Ärztehaus und der Unbekannte verfolgt, beleidigt und bedroht sie auch da.

Polizei Berlin, 19.03.2018
welt.de, 19.03.2018
Register Treptow-Köpenick

17.03.2018 Berlin-Charlottenburg

Gegen 4.20 Uhr wird ein 68-jähriger, obdachloser Mann im Bahnhof Zoologischer Garten von zwei Männern im Alter von 14 und 24 Jahren aus sozialdarwinistischer Motivation festgehalten, mit Reizgas bedroht und beraubt.

Polizei Berlin,17.03.2018
Register Charlottenburg-Wilmersdorf

Seiten