Chronik 2017

Chronik rechter, rassistischer und antisemitischer Angriffe in Berlin 2017

Chronik 2017 als PDF hier herunterladen

V.i.S.d.P.: Helga Seyb
ReachOut - Opferberatung und Bildung gegen Rechtsextremismus und Rassismus | Beusselstraße 35 | 10553 Berlin | Tel.: 030/69568339 | Fax.: 030/69568346 | info@reachoutberlin.de | www.reachoutberlin.de

2017
aufsteigend sortieren
01.06.2017 Berlin-Reinickendorf

Gegen 7.05 Uhr wird eine 49-jährige Frau von einem 33-jährigen Mann in einem Bus auf dem Wilhelmsruher Damm rassistisch beleidigt und aus dem Bus gestoßen.

Polizei Berlin, 23.06.2017

30.05.2017 Berlin-Friedrichshain

Ein 50-jähriger Mitarbeiter eines Friseurgeschäftes in der Frankfurter Allee wird gegen 13.10 Uhr von einem unbekannten Mann aus LGBTIQ-feindlicher Motivation beleidigt, in den Nacken geschlagen und verletzt.

Polizei Berlin, 31.05.2017
Tagesspiegel, 31.05.2017
Berliner Zeitung, 31.05.2017

28.05.2017 Berlin-Tiergarten

In der Nacht wird ein 45-jähriger Mann, der auf einer Parkbank im Großen Tiergarten sitzt, aus einer Gruppe von acht Personen heraus aus LGBTIQ-feindlicher Motivation, mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen.

Polizei Berlin, 23.06.2017

28.05.2017 Berlin-Friedrichshain S-Bahnhof Ostkreuz

Gegen 20.50 Uhr werden eine 26-jährige Frau und ein 32-jähriger Mann auf dem S-Bahnhof Ostkreuz von einem unbekannten Mann rassistisch beleidigt. Die 26-Jährige wird von dem Unbekannten bespuckt, am Arm gepackt und gegen den Kopf geschlagen.

Polizei Berlin, 17.11.2017

26.05.2017 Berlin-Neukölln

Ein 35-jähriger Mann wird gegen 14.50 Uhr auf dem Hermannplatz aus einer Gruppe von Frauen, Männern und Kindern heraus aus LGBTIQ-feindlicher Motivation beleidigt, geschlagen, getreten und verletzt. Eine Zeugin greift ein und bringt den 35-Jährigen in ein Lokal.

Polizei Berlin, 27.05.2017

25.05.2017 Berlin-Schöneberg

Gegen 15.00 Uhr werden zwei Männer im Alter von 44 und 45 Jahren in der Dominicusstraße von einem unbekannten Mann aus LGBTIQ-feindlicher Motivation beleidigt, bespuckt und gestoßen. Der 44-Jährige wird in den Rücken getreten und verletzt.

Polizei Berlin, 25.05.2017

24.05.2017 Berlin-Treptow S-Bahnhof Adlershof

Ein 26-Jähriger in Begleitung von zwei Frauen, von denen eine ein Kopftuch trägt, wird auf dem Bahnsteig von einem Mann aus antimuslimischer Motivation gestoßen und mit einer abgebrochenen Bierflasche am Hals schwer verletzt. Eine Frau leistet erste Hilfe und ein Mann ruft die Polizei.

ReachOut

23.05.2017 Berlin-Kreuzberg U-Bahnhof Moritzplatz

Eine Frau wird gegen 17.30 Uhr auf dem U-Bahnhof Moritzplatz von einem unbekannten Mann aus antimuslimischer Motivation ins Gesicht geschlagen. Die Frau erstattet Anzeige.

Register Spandau

21.05.2017 Berlin-Schöneberg

Gegen 4.20 Uhr wird ein 25-jähriger Mann, der vor einer Bar in der Motzstraße steht, von einer unbekannten Frau aus LGBTIQ-feindlicher Motivation beleidigt und angerempelt. Der 25-Jährige wird durch den Begleiter der Frau ins Gesicht geschlagen und verletzt.

Polizei Berlin, 21.05.2017

21.05.2017 Berlin-Mitte

Ein 46-jähriger und ein 26-jähriger Mann werden gegen 13.05 Uhr in der Münzstraße von einem 45-jährigen Mann aus LGBTIQ-feindlicher Motivation verfolgt. Der 46-Jährige wird von dem 45-Jährigen geschlagen.

Polizei Berlin, 22.05.2017
Tagesspiegel, 22.05.2017

Seiten