Chronik 2018

Chronik rechter, rassistischer und antisemitischer Angriffe in Berlin 2018

Chronik 2018 als PDF hier herunterladen

V.i.S.d.P.: Helga Seyb
ReachOut - Opferberatung und Bildung gegen Rechtsextremismus und Rassismus | Beusselstraße 35 | 10553 Berlin | Tel.: 030/69568339 | Fax.: 030/69568346 | info@reachoutberlin.de | www.reachoutberlin.de

2018
aufsteigend sortieren
02.07.2018 Berlin-Lichtenberg

Gegen 19.00 Uhr wird ein 14-jähriger Jugendlicher, der in Begleitung eines 15-jährigen Freundes ist, auf der Lichtenberger Brücke in Rummelsburg aus rassistischer Motivation von einem 20-jährigen Mann bedroht, verfolgt, beleidigt, ins Gesicht geschlagen und verletzt.

Polizei Berlin, 3.07.2018
Berliner Morgenpost, 3.07.2018
berlin.de, 3.07.2018

30.06.2018 Berlin-Marzahn

Bewohner_innen einer Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete in Marzahn-Nord werden durch einen Mann, der extrem rechte Parolen ruft, mit einem Messer und einer Pistole bedroht. Die Sicherheitsbeamten werden aufmerksam und rufen die Polizei, die den Mann anhand seines PKW-Kennzeichen identifizieren kann.

Register Marzahn-Hellersdorf

27.06.2018 Berlin-Charlottenburg

Bei einer Abiturfeier in der Orangerie des Schlosses Charlottenburg wird ein 20-jähriger Gast von Sicherheitsleuten aus rassistischer Motivation im Park massiv bedroht.

Tagesspiegel, 7.07.2018
Register Charlottenburg-Wilmersdorf
ReachOut

25.06.2018 Berlin-Prenzlauer Berg

Eine 33-jährige Frau und ihr 31-jähriger Ehemann, die mit ihrem Baby auf dem Spielplatz am Arminplatz auf einer Decke liegen, werden gegen 16.00 Uhr von einem 58-jährigen Mann aus rassistischer Motivation beleidigt und bedroht. Der 58-Jährige tritt dabei mehrmals gegen den Kinderwagen.

Polizei Berlin, 26.06.2018
Tagesspiegel, 26.06.2018
Berliner Morgenpost, 26.06.2018

 

21.06.2018 Berlin-Mitte U-Bahnhof Alexanderplatz

Um 0.00 Uhr wird ein Mann auf dem U-Bahnhof Alexanderplatz von einer Frau rassistisch beleidigt und mit der Faust ins Gesicht geschlagen.

Register Mitte

18.06.2018 Berlin-Friedrichshain

Ein 7-jähriges Mädchen wird gegen 18.00 Uhr in der Straße der Pariser Kommune von einem 34-jährigen Nachbarn aus antiziganistischer Motivation von einem Balkon aus mit einer Druckluftpistole beschossen und verletzt.

Tagesspiegel, 18.06.2018
Polizei Berlin, 19.06.2018
Berliner Zeitung, 19.06.2018
rbb24.de, 19.06.2018
Neues Deutschland, 20.06.2018

16.06.2018 Berlin-Köpenick

Gegen 11.00 Uhr wird eine 43-jährige Frau in der Dahmestraße in Grünau von einem 59-jährigen Mann rassistisch beleidigt, in den Rücken gestoßen und verletzt.

Polizei Berlin, 17.06.2018
Tagesspiegel, 17.06.2018

16.06.2018 Berlin-Wedding

Drei Männer im Alter von 20, 22 und 24 Jahren werden gegen 21.30 Uhr in der Müllerstraße aus einer Gruppe von drei Männern aus LGBTIQ-feindlicher Motivation beleidigt und von einem 27-jährigen Mann mit einem Messer bedroht.

Polizei Berlin, 17.06.2018
Tagesspiegel, 17.06.2018

12.06.2018 Berlin-Mitte Bushaltestelle Potsdamer Platz

Drei Kontrolleure der BVG im Alter von 21, 23 und 36 Jahren werden gegen 13.40 Uhr an einer Bushaltestelle am Potsdamer Platz von einer 36-jährigen Frau, die in Begleitung einer 22-jährigen Frau ist, rassistisch beleidigt. Der 23-Jährige wird gegen die Brust geschlagen.

Polizei Berlin, 13.06.2018
Berliner Morgenpost, 13.06.2018
rbb24.de, 13.06.2018

09.06.2018 Berlin-Pankow

Ein 20-jähriger Mann, der mit fünf Personen unterwegs ist, wird gegen 2.45 Uhr in der Wiltbergstraße in Buch aus einer Gruppe von acht Personen heraus von einem Unbekannten rassistisch beleidigt, am T-Shirt gepackt, mit einem Schlagstock bedroht und verletzt.

Polizei Berlin, 9.06.2018
Neues Deutschland, 11.06.2018

Seiten