Chronik 2018

Chronik rechter, rassistischer und antisemitischer Angriffe in Berlin 2018

Chronik 2018 als PDF hier herunterladen

V.i.S.d.P.: Helga Seyb
ReachOut - Opferberatung und Bildung gegen Rechtsextremismus und Rassismus | Beusselstraße 35 | 10553 Berlin | Tel.: 030/69568339 | Fax.: 030/69568346 | info@reachoutberlin.de | www.reachoutberlin.de

2018
aufsteigend sortieren
01.02.2018 Berlin-Neukölln

Gegen 2.40 Uhr wird in der Karl-Elsasser-Straße in Britz das Auto des Buchhändlers, der schon wiederholt von Angriffen von extrem Rechten betroffen war, in Brand gesteckt.

Polizei Berlin, 1.02.2018
Berliner Kurier, 1.02.2018
Tagesspiegel, 2.02.2018
blick nach rechts, 5.02.2018
Berliner Zeitung, 14.02.2018

30.01.2018 Berlin-Treptow

Ein 35-jähriger Mann wird gegen 14.30 Uhr in der Weerthstraße von einer 40-jährigen Frau rassistisch beleidigt und ins Gesicht geschlagen.

Polizei Berlin, 08.03.2018

30.01.2018 Berlin-Neukölln

Ein 21-jähriger Mann wird in der Buschkrugallee gegen 13.00 Uhr von einem 27-jährigen Mann aus antimuslimischer Motivation beleidigt und mit der Faust ins Gesicht geschlagen.

Polizei Berlin, 08.03.2018

30.01.2018 Berlin-Kreuzberg

Gegen 5.25 Uhr wird ein 30-jähriger Mann in der Skalitzer Straße von einem unbekannten Mann, den er in einer Bar kennen gelernt hat, aus LGBTIQ-feindlicher Motivation beleidigt, geschlagen, getreten und gewürgt.

Polizei Berlin, 08.03.2018

28.01.2018 Berlin-Spandau

In der Nacht werden zwei Scheiben der Geflüchtetenunterkunft in der Freudstraße von Unbekannten eingeworfen. Menschen werden nicht verletzt.

Polizei Berlin, 29.01.2018
Berliner Zeitung , 29.01.2018

25.01.2018 Berlin-Mitte

Gegen 19.30 Uhr werden mehrere Personen auf dem Alexanderplatz von einem 40-jährigen Mann, aus einer Gruppe heraus, rassistisch beleidigt und mit einer Flasche beworfen. Die Flasche verfehlt die Männer und zerstört eine Lichtplatte, wobei niemand verletzt wird.

Polizei Berlin, 26.01.2018
Berliner Zeitung , 26.01.2018

23.01.2018 Berlin-Wedding

Gegen 9.45 Uhr werden Mitarbeiter_innen einer migrantischen Organisation von einem unbekannten Mann rassistisch beleidigt und bedroht. Der Unbekannte versucht in das Büro einzudringen und bespuckt die Fensterscheibe.

Register Mitte

21.01.2018 Berlin-Mitte

Ein 64-jähriger Taxifahrer wird gegen 21.45 Uhr in der Alexanderstraße von einem 24-jährigen Fahrgast rassistisch beleidigt und angegriffen.

Polizei Berlin, 22.01.2018
Tagesspiegel, 22.01.2018

20.01.2018 Berlin-Köpenick

Gegen 12.30 Uhr wird ein Teilnehmer einer Kundgebung gegen einen Vortragstag der NPD in deren Bundeszentrale auf dem Mandrellaplatz von einem jungen Neonazi gestoßen, nachdem Antifaschist_innen von dem Neonazi verfolgt und gefilmt wurden.

Register Treptow-Köpenick

20.01.2018 Berlin-Steglitz Bushaltestelle

An einer Bushaltestelle in der Albrechtstraße wird gegen 22.00 Uhr ein 37-jähriger Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes der BVG, der von einem 53-jährigen Kollegen begleitet wird, von einem 19-jährigen Mann rassistisch beleidigt und angegriffen. Der 37-Jährige kann dem Kopfstoß des 19-Jährigen ausweichen.

Polizei Berlin, 21.01.2018
Tagesspiegel, 21.01.2018

Seiten