Chronik 2018

Chronik rechter, rassistischer und antisemitischer Angriffe in Berlin 2018

Chronik 2018 als PDF hier herunterladen

V.i.S.d.P.: Helga Seyb
ReachOut - Opferberatung und Bildung gegen Rechtsextremismus und Rassismus | Beusselstraße 35 | 10553 Berlin | Tel.: 030/69568339 | Fax.: 030/69568346 | info@reachoutberlin.de | www.reachoutberlin.de

2018
aufsteigend sortieren
01.09.2018 Berlin-Schöneberg

Gegen 4.00 Uhr wird ein 32-jähriger Mann am Nollendorfplatz von einer Gruppe aus rassistischer Motivation beleidigt, ins Gesicht geschlagen, verletzt und beraubt.

Polizei Berlin, 1.09.2018
berlin.de, 1.09.2018

01.09.2018 Berlin-Mitte

Zwei Männer im Alter von 55 und 56 Jahren werden gegen 4.30 Uhr in einem Lokal in der Rathausstraße von einem 19- und einem 20-jährigen Mann geschlagen, als sie sich gegen Beleidigungen aus LGBTIQ-feindlicher Motivation aussprechen.

Polizei Berlin, 12.12.2018

31.08.2018 Berlin-Treptow

Ein Mann wird am Busbahnhof in der Nähe des S-Bahnhofs Schöneweide von einem Neonazi, der zwei Hunden mit sich führt, rassistisch beleidigt und verfolgt.

Register Treptow-Köpenick

28.08.2018 Berlin-Mitte

Ein 27-jähriger Angestellter eines Lokals wird gegen 22.50 Uhr von einem 59-jährigen Mann, der vor dem Lokal extrem rechte Parolen ruft, rassistisch beleidigt und ins Gesicht geschlagen.

Polizei Berlin, 16.10.2018

28.08.2018 Berlin-Prenzlauer Berg

Gegen 18.05 Uhr wird ein 46-jähriger Mann in einer Seitenstraße der Senefelder Straße von einem 53-jährigen Mann aus LGBTIQ-feindlicher Motivation beleidigt und geschlagen.

Polizei Berlin, 12.12.2018

26.08.2018 Berlin-Treptow

Ein 34-jähriger Mann, der gegen 18.20 Uhr in Begleitung seiner Frau und drei Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren in der Florian-Geyer-Straße unterwegs ist, wird von einem unbekannten Mann aus rassistischer Motivation beleidigt. Ein Zeuge greift ein, als der Unbekannte den Hund auf die Familie hetzt.

Polizei Berlin, 27.08.2018
Berliner Zeitung, 28.08.2018
Berliner Morgenpost, 28.08.2018

25.08.2018 Berlin-Marzahn S-Bahn

Gegen 2.00 Uhr wird ein 22-jähriger Mann in der S-Bahn vor dem S-Bahnhof Springpfuhl aus rassistischer Motivation von einem Mann, der kurz zuvor schon zwei andere Männer angegriffen hatte, beleidigt und angegriffen. Zwei Zeugen gehen helfend dazwischen.

Register Marzahn-Hellersdorf

21.08.2018 Berlin-Neukölln

Gegen 21.45 Uhr wird ein 25-jähriger Mann und sein 26-jähriger Begleiter in der Hertastraße von zwei unbekannten Männern aus LGBTIQ-feindlicher Motivation beleidigt. Der 25-Jährige wird geschlagen, getreten, am Boden liegend mit Pflastersteinen beworfen und verletzt.

Polizei Berlin, 22.08.2018
Tagesspiegel, 22.08.2018
Berliner Zeitung, 22.08.2018
Berliner Morgenpost, 22.08.2018
rbb24.de, 22.08.2018

18.08.2018 Berlin-Schöneberg

Ein 20-jähriger Mann wird gegen 5.30 Uhr in der Eisenacher Straße aus einer Gruppe von fünf Personen heraus aus LGBTIQ-feindlicher Motivation beleidigt. Der 20-Jährige wird von einem der Unbekannten mit der Faust ins Gesicht geschlagen.

Polizei Berlin, 16.10.2018

15.08.2018 Berlin-Friedrichshain

Gegen 9.30 Uhr werden Teilnehmer_innen einer Aktion der Seebrücke-Bewegung, die gegen die EU-Flüchtlingspolitik auf der Oberbaumbrücke demonstrieren, von einem Ausflugsschiff mit AFD-Anhänger_innen mit Bierflaschen und Gläsern beworfen. Eine Teilnehmerin wird an der Wade getroffen.

Tagesspiegel, 16.08.2018
taz, 16.082018
Berliner Register

Seiten