Chronik 2018

Chronik rechter, rassistischer und antisemitischer Angriffe in Berlin 2018

Chronik 2018 als PDF hier herunterladen

V.i.S.d.P.: Helga Seyb
ReachOut - Opferberatung und Bildung gegen Rechtsextremismus und Rassismus | Beusselstraße 35 | 10553 Berlin | Tel.: 030/69568339 | Fax.: 030/69568346 | info@reachoutberlin.de | www.reachoutberlin.de

2018
aufsteigend sortieren
05.09.2018 Berlin-Neukölln

Zwei 24-jährige Gäste eines Lokals in der Okerstraße werden von einem 47-jährigen Mann beinahe mit der Faust geschlagen. Der 47-Jährige hatte sich zuvor als Polizist ausgegeben und weitere Gäste des Lokals aufgefordert, ihre Ausweise zu zeigen. Zudem hatte der 47-Jährige extrem rechte Parolen gerufen.

Polizei Berlin, 5.09.2018
Tagesspiegel, 6.09.2018
Berliner Morgenpost, 6.09.2018

05.09.2018 Berlin-Prenzlauer Berg

Ein Mann wird im Hausflur von einer Nachbarin rassistisch beleidigt, mit Pfefferspray angegriffen und verletzt.

ReachOut

04.09.2018 Berlin-Charlottenburg

Gegen 12.25 Uhr wird eine 32-jährige Frau, die von ihrem 39-jährigen Mann und ihrer Tochter begleitet wird, auf der Bismarckstraße von einer unbekannten Frau aus rassistischer Motivation beleidigt, mit der Faust gegen den Hals geschlagen und verletzt.

Polizei Berlin, 4.09.2018
Tagesspiegel, 4.09.2018
Berliner Morgenpost, 4.09.2018
berlin.de, 4.09.2018
Neues Deutschland, 6.09.2018

04.09.2018 Berlin-Schöneberg U-Bahnlinie 7

Ein 23-jähriger Mann wird in der U-Bahn Linie 7 am Bayerischen Platz von einem Mann, der ein Eisernes Kreuz als Tätowierung trägt, mit einem spitzen Gegenstand angegriffen. Zuvor hatte er den Angreifer wegen der Symbolik dieser Tätowierung angesprochen.

Register Tempelhof-Schöneberg

03.09.2018 Berlin-Tiergarten

Ein 53-jähriger Mann wird gegen 19.30 Uhr vor seinem Wohnhaus in der Potsdamer Straße aus einer Personengruppe heraus aus LGBTIQ-feindlicher Motivation beleidigt. Der 53-Jährige wird von einer Person mit der Hand ins Gesicht geschlagen.

Polizei Berlin, 16.10.2018

02.09.2018 Berlin-Marzahn

Ein 42-jähriger Geflüchteter wird gegen 10.30 Uhr in der Märkischen Allee von zwei Männern aus rassistischer Motivation zu Boden gestoßen und getreten.

Polizei Berlin, 1.02.2019

02.09.2018 Berlin-Mitte

Gegen 12.00 Uhr wird ein 63-jähriger Mann in der Großen Hamburger Straße von einem unbekannten Täter aus LGBTIQ-feindlicher Motivation beleidigt und bespuckt.

Polizei Berlin, 1.02.2019

01.09.2018 Berlin-Schöneberg

Gegen 4.00 Uhr wird ein 32-jähriger Mann am Nollendorfplatz von einer Gruppe aus rassistischer Motivation beleidigt, ins Gesicht geschlagen, verletzt und beraubt.

Polizei Berlin, 1.09.2018
berlin.de, 1.09.2018

01.09.2018 Berlin-Mitte

Zwei Männer im Alter von 55 und 56 Jahren werden gegen 4.30 Uhr in einem Lokal in der Rathausstraße von einem 19- und einem 20-jährigen Mann geschlagen, als sie sich gegen Beleidigungen aus LGBTIQ-feindlicher Motivation aussprechen.

Polizei Berlin, 12.12.2018

01.09.2018 Berlin-Neukölln

Gegen 18.00 Uhr wird in der Hermannstraße ein 44-jähriger Mann von einem 47-jährigen Mann rassistisch beleidigt, mit der Faust geschlagen und getreten.

Polizei Berlin, 1.2.2019

Seiten