Chronik 2019

Chronik rechter, rassistischer und antisemitischer Angriffe in Berlin 2019

Chronik 2019 als PDF hier herunterladen

V.i.S.d.P.: Helga Seyb
ReachOut - Opferberatung und Bildung gegen Rechtsextremismus und Rassismus | Beusselstraße 35 | 10553 Berlin | Tel.: 030/69568339 | Fax.: 030/69568346 | info@reachoutberlin.de | www.reachoutberlin.de

2019
absteigend sortieren
05.02.2019 Berlin-Wedding

Ein 47-jähriger Mann wird gegen 22.10 Uhr vor einem Lokal in der Putbusser Straße in Gesundbrunnen von einem 40-jährigen Mann aus LGBTIQ-feindlicher Motivation beleidigt, geschlagen und verletzt.

Polizei Berlin, 11.07.2019

06.02.2019 Berlin-Neukölln

Ein 68-jähriger Mann wird gegen 14.00 Uhr in der Backbergstraße in Britz von einem 65-jährigen Mann aus LGBTIQ-feindlicher Motivation beleidigt, gegen einen Zaun gedrückt und bedroht.

Polizei Berlin, 29.03.2019

08.02.2019 Berlin-Marzahn

Zwei geflüchtete Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren werden gegen 17.00 Uhr am Helene-Weigel-Platz von einem unbekannten Mann rassistisch beleidigt, mit der Faust ins Gesicht geschlagen und verletzt.

Polizei Berlin, 09.02.2019
Tagesspiegel, 10.02.2019
Berliner Zeitung, 10.02.2019
Berliner Morgenpost, 10.02.2019
Neues Deutschland, 11.02.2019
Taz, 18.02.2019

08.02.2019 Berlin-Neukölln

Eine 12-jährige Jugendliche wird gegen 22.40 Uhr in der Hermannstraße von einer unbekannten Frau rassistisch beleidigt, mit Pfefferspray bedroht und, bei dem Versuch ihr das Kopftuch vom Kopf zu reißen, an den Haaren gerissen. Die 12-Jährige wird verletzt als die Unbekannte versucht, sie mit einer blutgefüllten Spritze zu stechen.

Polizei Berlin, 09.02.2019
Tagesspiegel, 10.02.2019
Berliner Zeitung, 10.02.2019
Berliner Morgenpost, 10.02.2019
Neues Deutschland, 11.02.2019
Taz, 18.02.2019

08.02.2019 Berlin-Wedding

Gegen 9.15 Uhr wird ein 47-jähriger Mann in der Badstraße im Gesundbrunnen rassistisch beleidigt und angegriffen.

Polizei Berlin, 29.03.2019

08.02.2019 Berlin-Tempelhof

Kurz vor Mitternacht wird ein 30-jähriger Mann in einem Lokal in der Gersdorfstraße aus rassistischer Motivation von einem unbekannten Mann mit den Fäusten geschlagen.

Polizei Berlin, 29.03.2019

08.02.2019 Berlin-Neukölln

Ein Mann, der die Sonnenallee als Fußgänger an einer Ampel überquert, wird von einem unbekannten Fahrer eines Minivans rassistisch beleidigt. Der Fußgänger kann auf den Gehweg springen, als der Fahrer mit hoher Geschwindigkeit auf ihn zu fährt.

Register Neukölln

09.02.2019 Berlin-Hellersdorf

Gegen 18.00 Uhr wird ein 12-jähriger Jugendlicher auf einem Sportplatz in der Zossener Straße von unbekannten Jugendlichen rassistisch beleidigt. Der Zwölfjährige wird von zwei Jugendlichen festgehalten, von einem Dritten mit der Faust ins Gesicht geschlagen, am Boden liegend getreten und verletzt.

Polizei Berlin, 09.02.2019
Tagesspiegel, 10.02.2019
Berliner Zeitung, 10.02.2019
Berliner Morgenpost, 10.02.2019
Neues Deutschland, 11.02.2019

11.02.2019 Berlin-Steglitz

Gegen 20.15 Uhr wird ein 20-jähriger Mann in der Heesestraße von einem Unbekannten angerempelt, rassistisch beleidigt und geschlagen. Der Unbekannte ruft zudem eine extrem rechte Parole.

Polizei Berlin, 29.03.2019

13.02.2019 Berlin-Steglitz

Ein siebenjähriger Schüler einer Grundschule in Lichterfelde wird von älteren Schülern aus rassistischer Motivation gemobbt und in der Hofpause verletzt.

Tagesspiegel, 19.02.2019
B.Z., 21.02.2019
ReachOut

Seiten