Chronik 2019

Chronik rechter, rassistischer und antisemitischer Angriffe in Berlin 2019

Chronik 2019 als PDF hier herunterladen

V.i.S.d.P.: Helga Seyb
ReachOut - Opferberatung und Bildung gegen Rechtsextremismus und Rassismus | Beusselstraße 35 | 10553 Berlin | Tel.: 030/69568339 | Fax.: 030/69568346 | info@reachoutberlin.de | www.reachoutberlin.de

2019
absteigend sortieren
14.02.2019 Berlin-Pankow

Ein 39-jähriger Mann wird gegen 13.20 Uhr in einem Wohnhaus in der Wisbyer Straße von einem Nachbarn aus antisemitischer Motivation beleidigt und gegen den Hinterkopf geboxt.

Polizei Berlin, 29.08.2019

15.02.2019 Berlin-Steglitz

Gegen 12.15 Uhr wird ein 33-jähriger Ladendetektiv in der Markel- Ecke Hackerstraße von drei unbekannten Männern, die in Begleitung einer 29-jährigen Frau sind, die der Detektiv kurz zuvor festgehalten hat, rassistisch beleidigt, geschlagen und verletzt.

Polizei Berlin, 15.02.2019

15.02.2019 Berlin-Lichtenberg

Gegen Abend wird eine 14-jährige Jugendliche in der Eitelstraße in Rummelsburg von einem unbekannten Mann rassistisch beleidigt, geschlagen und verletzt.

Polizei Berlin, 16.02.2019
Tagesspiegel, 17.02.2019
Taz, 18.02.2019
Neues Deutschland, 18.02.2019

15.02.2019 Berlin-Spandau

Eine 34-jährige Frau wird kurz vor Mitternacht in der Westerwaldstraße im Falkenhagener Feld von einem unbekannten Mann aus LGBTIQ-feindlicher Motivation beleidigt, geschlagen und getreten.

Polizei Berlin, 29.03.2019

17.02.2019 Berlin-Friedrichshain

Eine 24-jährige Frau, die in Begleitung ihres 31-jährigen Freundes ist, wird gegen 2.40 Uhr auf der Warschauer Brücke aus einer Gruppe von vier Männern im Alter von 27, 35, 36 und 38 Jahren heraus aufgrund von Anti-Schwarzem Rassismus beleidigt. Der 31-Jährige wird von zwei Männern festgehalten, und von zwei anderen zu Boden gedrückt und verletzt.

Polizei Berlin, 17.02.2019
Tagesspiegel, 17.02.2019
Berlin.de, 18.02.2019
Neues Deutschland, 19.02.2019

17.02.2019 Berlin-Tiergarten

Gegen 14.45 Uhr bei einem Regionalligaspiel im Poststadion in der Lehrter Straße wird eine 53-jährige Frau von einem 48-jährigen BFC-Dynamo Fan mit der Faust gegen den Oberkörper geschlagen. Die Frau hat sich eingemischt, als der BFC-Fan sich gegenüber einem Spieler des Berliner AK 07 rassistisch äußert.

Tagesspiegel, 27.01.2020

18.02.2019 Berlin-Köpenick

Eine Person wird aufgrund von Anti-Schwarzem Rassismus beleidigt und angegriffen. Auf deren Wunsch werden keine weiteren Informationen veröffentlicht.

Each One Teach One (EOTO)

21.02.2019 Berlin-Schöneberg

Ein Mann wird aufgrund von Anti-Schwarzem Rassismus beleidigt und geschlagen.

Each One Teach One (EOTO)

22.02.2019 Berlin-Neukölln

Ein 54-jähriger Mann wird gegen 20.00 Uhr an einer Bushaltestelle in Neukölln rassistisch beleidigt und angegriffen.

Polizei Berlin, 29.03.2019

25.02.2019 Berlin-Wedding

Gegen 15.35 Uhr wird ein 30-jähriger Mann von einem 35-jährigen Mitarbeiter eines Supermarktes in der Müllerstraße rassistisch beleidigt. Sein Kopf wird von dem 35-Jährigen am Boden fixiert. Laut Zeug_innenaussagen wird der 30-Jährige von vier Personen festgehalten und verletzt.

Polizei Berlin, 26.02.2019

Seiten