Chronik 2019

Chronik rechter, rassistischer und antisemitischer Angriffe in Berlin 2019

Chronik 2019 als PDF hier herunterladen

V.i.S.d.P.: Helga Seyb
ReachOut - Opferberatung und Bildung gegen Rechtsextremismus und Rassismus | Beusselstraße 35 | 10553 Berlin | Tel.: 030/69568339 | Fax.: 030/69568346 | info@reachoutberlin.de | www.reachoutberlin.de

2019
absteigend sortieren
12.10.2019 Berlin-Friedrichshain

Gegen 0.35 Uhr wird eine 32-jährige Frau, die vor einer Diskothek am Warschauer Platz steht, von einem 43-jährigen Taxifahrer aus LGBTIQ-feindlicher Motivation beleidigt und bespuckt. Der Taxifaher versucht die 32-Jährige in sein Taxi zu ziehen. Die Frau wird geschlagen und verletzt.

Polizei Berlin, 12.10.2019
berlin.de, 12.10.2019

13.10.2019 Berlin-Tiergarten

In Tiergarten findet ein extrem rechts motivierter Angriff auf politische Gegner_innen statt. Auf Wunsch der Betroffenen werden keine weiteren Informationen veröffentlicht.

ReachOut

14.10.2019 Berlin-Wedding

Eine Gruppe von 13 Personen, darunter 8 Männer und 5 Frauen im Alter von 22 bis 43 Jahren, werden gegen 13.00 Uhr in der Iranischen Straße in Gesundbrunnen von einem unbekannten Mann aus antiziganistischer Motivation beleidigt. Einige der Gruppe werden in den Bauch und ins Gesicht geschlagen.

Polizei Berlin, 07.02.2020

15.10.2019 Berlin

Eine Person wird aufgrund von Anti-Schwarzem Rassismus angegriffen. Auf Wunsch der Betroffenen werden keine weiteren Informationen veröffentlicht.

Each One Teach One (EOTO)

16.10.2019 Berlin-Schöneberg

Gegen 3.25 Uhr werden ein 23- und ein 41-jähriger Mann auf der Kurfürstenstraße von zwei unbekannten Personen aus LGBTIQ-feindlicher Motivation beleidigt und mit Schlägen und Tritten angegriffen und verletzt.

Polizei Berlin, 16.10.2019
Die Welt, 16.10.2019
Berliner Morgenpost, 16.10.2019
queer.de, 16.10.2019

17.10.2019 Berlin-Kreuzberg

In einem Lokal in der Adalbertstraße wird gegen 6.20 Uhr ein 34-jähriger Mann von einem 29-jährigen Mann antisemitisch beleidigt. Der 34-jährige Mann kann den Schlägen und Tritten des 29 Jährigen ausweichen.

Polizei Berlin, 17.10.2019
Tagesspiegel, 17.10.2019

18.10.2019 Berlin-Schöneberg

In einem Lokal in der Eisenacher Straße wird ein 43-jähriger Mann gegen 3.10 Uhr von einem unbekannten Mann aus LGBTIQ-feindlicher Motivation ins Gesicht geschlagen und verletzt.

Polizei Berlin, 18.10.2019

19.10.2019 Berlin-Hellersdorf U-Bahnhof Cottbusser Platz

Gegen 4.10 Uhr wird ein 27-jähriger Mann im U-Bahnhof auf dem Weg zum Ausgang von einem unbekannten Mann aufgrund von Anti-Schwarzem Rassismus beleidigt und gestoßen. Er fällt mit dem Gesicht auf die Treppenstufen und verletzt sich.

Polizei Berlin, 19.10.2019
Berliner Morgenpost, 19.10.2019

19.10.2019 Berlin-Lichtenberg U-Bahnhof Frankfurter Allee

Als ein 24-jähriger Mann gegen 19.30 Uhr in die U-Bahn einsteigen will, wird er von einem Unbekannten aus LGBTIQ-feindlicher Motivation beleidigt und zum Aussteigen gezwungen. Der Täter droht damit, ein Messer zu ziehen.

Polizei Berlin, 20.10.2019
queer.de, 20.10.2019

20.10.2019 Berlin-Köpenick

Gegen 10.30 Uhr wird eine 27-jährige Frau, die ein Kopftuch trägt, beim Überqueren der Kreuzung Dahlwitzer Landstraße/Schöneicher Straße von einem Mann aus antimuslimischer Motivation an den Armen gepackt und in den Bauch getreten. Zwei Zeug_innen beobachten die Tat.

Polizei Berlin, 21.10.2019
Berliner Zeitung, 21.10.2019
Berliner Morgenpost, 21.10.2019
ReachOut Berlin

Seiten