Chronik 2019

Chronik rechter, rassistischer und antisemitischer Angriffe in Berlin 2019

Chronik 2019 als PDF hier herunterladen

V.i.S.d.P.: Helga Seyb
ReachOut - Opferberatung und Bildung gegen Rechtsextremismus und Rassismus | Beusselstraße 35 | 10553 Berlin | Tel.: 030/69568339 | Fax.: 030/69568346 | info@reachoutberlin.de | www.reachoutberlin.de

2019
aufsteigend sortieren
17.08.2019 Berlin-Pankow

Bei einer Wohngemeinschaft für junge Geflüchtete versuchen drei Nachbar_innen, eine Frau und zwei Männer, aus rassistischer Motivation in die Wohnung einzudringen. Die Angreifer_innen rufen rassistische Parolen und versuchen, die Tür einzutreten. Andere Nachbar_innen greifen ein. Die Polizei nimmt eine Anzeige wegen Sachbeschädigung auf.

Register Pankow

17.08.2019 Berlin-Friedrichshain

Gegen 16.00 Uhr wird ein 37-jähriger Mann am Frankfurter Tor von einem unbekannten Mann aus rassistischer Motivation beleidigt und zu Boden gestoßen.

Polizei Berlin, 28.10.2019

16.08.2019 Berlin-Hohenschönhausen

Gegen 20.00 Uhr wird ein 35-jähriger Mann, der mit seiner 30-jährigen Ehefrau und seinem Kind in der Anna-Ebermann-Straße unterwegs ist, von einem 33-jährigen Mann rassistisch beleidigt. Der Angreifer hetzt seinen Hund auf den 35-Jährigen. Er wird von dem Hund gebissen und dem Hundehalter geschlagen, getreten und dabei verletzt.

Polizei Berlin, 17.08.2019
Tagesspiegel, 17.08.2019
Berliner Zeitung, 17.08.2019
Berliner Morgenpost, 17.08.2019

15.08.2019 Berlin-Neukölln U-Bahnlinie U7

Gegen 11.50 Uhr wird ein 30-jähriger Mann in der U-Bahn Linie U7 von einem unbekannten Fahrgast rassistisch beleidigt, mit der Faust ins Gesicht geschlagen, auf den Fuß getreten und verletzt. Zeug_innen ziehen am U-Bahnhof Karl-Marx-Straße die Notbremse und greifen ein.

Polizei Berlin, 15.08.2019
Tagesspiegel, 15.08.2019

15.08.2019 Berlin-Wedding U-Bahnlinie U9

Ein 36-jähriger Fahrkartenkontrolleur hat am Nachmittag in der U9 eine 41-jährige Frau kontrolliert. Am U-Bahnhof Amrumer Straße verlassen beide die U-Bahn. Der 36-Jährige wird von der Frau rassistisch beleidigt, in den Finger gebissen und verletzt, als er sie festhält weil sie den Bahnhof verlassen will.

Polizei Berlin, 16.08.2019
Tagesspiegel, 16.08.2019
Berliner Zeitung, 16.08.2019
Berliner Morgenpost, 16.08.2019

 

13.08.2019 Berlin-Charlottenburg

Ein 55-jähriger Mann wird gegen 16.00 Uhr am Stuttgarter Platz aus antisemitischer Motivation von einer unbekannter Person, die in Begleitung einer anderen Person ist, von hinten in den Rücken gestoßen und verletzt.

Polizei Berlin, 14.08.2019
Tagesspiegel, 14.08.2019

11.08.2019 Berlin-Reinickendorf S-Bahnhof Wittenau

Gegen 21.00 Uhr werden zwei Frauen im Alter von 28 und 37 Jahren im S-Bahnhof Wittenau von einem 37-jährigen Mann aus rassistischer Motivation bedroht. Die beiden Frauen sitzen auf einer Bank und ihre Kinder befinden sich in Kinderwägen. Die 28-Jährige wird von dem Mann grob an die Schulter gefasst und geschüttelt. Als der Täter mit einem Werkzeug zum Schlag ausholt, greifen Zeug_innen ein.

Bundespolizei, 05.08.2019

 

08.08.2019 Berlin-Neukölln U-Bahnlinie U7

Eine 17-jährige Jugendliche wird gegen 8.05 Uhr in der U-Bahn Linie U7 nahe des U-Bahnhofs Parchimer Allee aus antimuslimischer Motivation beleidigt und mit einer unbekannten Flüssigkeit besprüht.

Polizei Berlin, 08.08.2019

05.08.2019 Berlin-Kreuzberg U-Bahnhof Gneisenaustraße

Eine 45-jährige Transfrau wird gegen 14.50 Uhr auf dem U-Bahnhof Gneisenaustraße von einem unbekannten Mann aus LGBTIQ-feindlicher Motivation beleidigt und der Unbekannte versucht sie zu treten. Ein weiterer unbekannter Mann bedroht sie mit Reizgas, wenn sie nicht ein Foto, das sie von dem Angriff gemacht hat, lösche. Auch ein anderer Fahrgast, der die Situation gefilmt hat, wird bedroht.

Polizei Berlin, 06.08.2019
queer.de, 06.08.2019

05.08.2019 Berlin-Neukölln Buslinie M11

Eine unbekannte Familie wird gegen 20.00 Uhr in einem Bus der Linie M11 in Gropiusstadt von einem 49-jähriger Mann beleidigt und bespuckt. Eine 16-jährige Jugendliche greift ein und wird von dem 49-Jährigen rassistisch beleidigt. Fahrgäste informieren den Busfahrer, der die Polizei alarmiert.

Polizei Berlin, 05.08.2019
Berliner Morgenpost, 06.08.2019
Süddeutsche Zeitung, 06.08.2019

Seiten