Chronik 2019

Chronik rechter, rassistischer und antisemitischer Angriffe in Berlin 2019

Chronik 2019 als PDF hier herunterladen

V.i.S.d.P.: Helga Seyb
ReachOut - Opferberatung und Bildung gegen Rechtsextremismus und Rassismus | Beusselstraße 35 | 10553 Berlin | Tel.: 030/69568339 | Fax.: 030/69568346 | info@reachoutberlin.de | www.reachoutberlin.de

2019
aufsteigend sortieren
04.08.2019 Berlin-Neukölln

Gegen 5.00 Uhr werden ein 27-jähriger Mann und ein anderer Mann, die sich auf dem Siegfried-Aufhäuser-Platz miteinander unterhalten, von einem 45-jährigen Mann rassistisch beleidigt und mit einer Flasche angegriffen. Der 27-Jährige wird verletzt.

Polizei Berlin, 04.08.2019

 

03.08.2019 Berlin-Marzahn

Eine 20-jährige Transperson, die in Begleitung eines 18-Jährigen und einer 15-Jährigen ist, wird gegen 16.35 Uhr auf der Allee der Kosmonauten von zwei unbekannten Männern aus LGBTIQ-feindlicher Motivation beleidigt. An einer Bushaltestelle in der Nähe wird die 21-Jährige von vier Personen, unter denen sich auch die beiden unbekannte Männer befinden, erneut beleidigt. Der 18-jährige Begleiter wirdzu Boden geschlagen, getreten und verletzt. Die 15-Jährige wird mit einem Schock ins Krankenhaus eingeliefert.

Polizei Berlin, 04.08.2019
Tagesspiegel, 04.08.2019
Berliner Morgenpost, 04.08.2019
Süddeutsche Zeitung, 04.08.2019

02.08.2019 Berlin-Mitte

Gegen 20.40 Uhr wird ein 25-jähriger Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma in einem Lebensmittelmarkt in der Leipziger Straße von einem 51-jährigen Mann rassistisch beleidigt und mit einer Säge bedroht.

Polizei Berlin, 03.08.2019

02.08.2019 Berlin-Charlottenburg Buslinie 245

Gegen 19.55 Uhr wird einem 32-jährigen Mann in einem Bus der Linie 245 auf der Marchbrücke von einem 20-jährigen Mann ein Kopfstoß versetzt und er wird rassistisch beleidigt.

Polizei Berlin, 28.10.2019

01.08.2019 Berlin-Hellersdorf

Eine 38- und eine 24-jährige Frau, die gegen 22.00 Uhr mit einem 20-jährigen Mann an einer Kasse in einem Supermarkt am Cecilienplatz stehen, werden von einem 33-jährigen Mann rassistisch beleidigt und angegriffen. Die 38-Jährige wird verletzt.

Polizei Berlin, 28.10.2019

 

30.07.2019 Berlin-Mitte

Gegen 19.50 Uhr wird eine 22-jährige Frau auf dem Alexanderplatz von einem unbekannten Mann aus rassistischer Motivation beleidigt. Der Täter spuckt ihr ins Gesicht.

Polizei Berlin, 29.08.2019

28.07.2019 Berlin-Schöneberg

Zwei Männer im Alter von 52 und 65 Jahren werden gegen 3.15 Uhr in der Ansbacher Straße von einer Personengruppe aus LGBTIQ-feindlicher Motivation beleidigt. Eine_r der Täter_innen versucht, die beiden Männer zu Fall zu bringen.

Polizei Berlin, 29.08.2019

28.07.2019 Berlin-Friedrichshain

Ein 28-jähriger Mann wird gegen 9.45 Uhr in seiner Wohnung in der Jungstraße von zwei 22-jährigen Männern aus LGBTIQ-feindlicher Motivation beleidigt, misshandelt und mit einem Messer bedroht.

Polizei Berlin, 29.08.2019

28.07.2019 Berlin-Neukölln

Auf dem Hermannplatz werden gegen 8.15 Uhr ein Mann und eine Frau im Alter von 34 Jahren von einem 28-jährigen Mann aus LGBTIQ-feindlicher Motivation beleidigt und mit einer Flasche beworfen.

Polizei Berlin, 29.08.2019

27.07.2019 Berlin-Mitte

Ein 26-jähriger LGBT-Aktivist wird nach dem CSD um 18.00 Uhr auf der Straße unter den Linden vor der Russischen Botschaft von einem unbekannten Mann aus LGBTIQ-feindlicher Motivation angerempelt. Eine entgegenkommende Frau mischt sich ein. Der 26-Jährige wird von der Frau und dem Mann wiederholt beleidigt und mit der Faust ins Gesicht geschlagen und verletzt. Der Freund des 26-Jährigen und die Bewachung der Russischen Botschaft greifen ein. Der Täter entfernt sich unerkannt. Es werden gegenseitige Anzeigen bei der Polizei erstattet.

ggg.at, 29.07.2019

Seiten