ARIBA e.V. (ReachOut und OPRA) suchen eine Verwaltungsfachkraft (20 Stunden)

Liebe Kolleg*innen, sehr geehrte Damen und Herren,

ARIBA e.V., der Trägerverein von ReachOut, der Berliner Beratungsstelle
für Opfer rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt und von OPRA
sucht eine*n Mitarbeiter*in für die Verwaltung (20 Stunden).

Zur Verstärkung der Teams von "ReachOut - Opferberatung und Bildung
gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus" und "OPRA -
Psychologische Beratung für Opfer rechter, rassistischer und
antisemitischer Gewalt" sucht der Trägerverein ARIBA e.V. möglichst zum
1. Juli 2018 eine Verwaltungsfachkraft. Der Arbeitsplatz befindet sich
am Standort der Projekte in Berlin-Moabit.

Details zur Stelle und den Anforderungen finden Sie/findet ihr im Anhang.

Wir freuen uns über Weiterleitungen der Ausschreibung.

Vielen Dank und herzliche Grüße

Sabine Seyb


-- ReachOut – Opferberatung und Bildung gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus Beusselstr. 35 Hinterhaus 3. und 4. Etage 10553 Berlin S-Bahnhof Beusselstr. Fon: 030-69568339 www.reachoutberlin.de sabine_seyb@reachoutberlin.de
Deutsch
Datum: 
Donnerstag, Mai 3, 2018
Titel: 
ARIBA e.V. (ReachOut und OPRA) suchen eine Verwaltungsfachkraft (20 Stunden)