Berlin-Kreuzberg S-Bahn

Ein 24-Jähriger und ein 29-Jähriger, beide kamerunischer Herkunft, werden, nachdem sie am S-Bahnhof Yorckstraße in die S-Bahn Richtung Buch eingestiegen sind, von einer Gruppe von fünf bis sieben Männern rassistisch beleidigt. Der 24-Jährige wird am S-Bahnhof Potsdamer Platz von einem der Männer aus der S-Bahn gedrängt, beleidigt und verfolgt. Bei der folgenden Auseinandersetzung erhält der Kameruner einen Tritt gegen das Knie, wodurch er schwer verletzt wird. Der 29-Jährige Kameruner wird ebenfalls beleidigt und ihm werden Papiere aus der Hand geschlagen.

Tagesspiegel, 8.05.2008, 27.05.2008
Berliner Kurier, 27.05.2008
weltonline, 26.05.2008
taz, 27.05.2008

Vorfallsdatum: 
Freitag, September 22, 2006