Kundgebung für getöteten Hussam Fadl

Print
Erscheinungsdatum: 
Samstag, Mai 12, 2018
MedienName: 
Neues Deutschland
Beschreibung / Anreisser: 

Bündnis fordert von der Staatsanwaltschaft erneute Ermittlungen gegen die Polizei

Im Herbst 2016 erschossen Polizeibeamte in einer Notunterkunft in Moabit den Geflüchteten Hussam Fadl. Die Kampagne für Opfer rassistischer Polizeigewalt (KOP) und die Opferberatungsstelle ReachOut fordern von der zuständigen Staatsanwaltschaft die Anklageerhebung und ein Strafverfahren gegen die Polizisten, die Fadl töteten. Dazu ruft das Bündnis am Samstag um 15 Uhr zu einer Kundgebung in der Nähe des Kammergerichts in Schöneberg auf. ...

Artikel von Maria Jordan