Rechte, rassistische und antisemitische Angriffe in Berlin 2007-2017

ReachOut veröffentlicht seit 2003 jährlich die recherchierten Angriffszahlen. Nicht gezählt werden Propagandadelikte, Beleidigungen, Sachbeschädigungen, wenn keine Personen dabei gefährdet oder direkt
bedroht sind. Differenzen zu polizeilichen Angaben ergeben sich durch unterschiedliche Einschätzungen der Tathintergründe. Außerdem erfährt ReachOut von Fällen, die nicht angezeigt werden. Die Vergleichszahlen
aus den Vorjahren geben den Stand Ende Februar/Anfang März des jeweiligen Jahres wieder.

Tabelle und Grafiken zu den Tatorten und Tatmotiven finden sich im Anhang.

Weitere Infos unter Pressemitteilung zu den Angriffen in Berlin 2017.

Deutsch
Datum: 
Dienstag, März 13, 2018
Titel: 
Rechte, rassistische und antisemitische Angriffe in Berlin 2007-2017